Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Lebenswege begleiten: Flüchtlingshilfe auf dem Dorf

Fill 100x100 default

Lebenswege begleiten: Wir begleiten geflüchtete Familien bei ihrer ersten Orientierung, bieten Sprachkurse und Beratung, helfen bei der Suche nach Praktika, Ausbildungsstellen und Jobs.

A. Hillmann von Lebenswege begleiten e. V.Nachricht schreiben

Seit Anfang 2015 koordiniert der Verein Lebenswege begleiten e.V. aus Bruchhausen-Vilsen (Niedersachsen) mit drei Hauptamtlichen und vielen Ehrenamtlichen die Flüchtlingshilfe in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen.

Wir begleiten alle zu uns geflüchteten Familien und Einzelpersonen in den ersten Monaten in ihrer neuen Heimat: bei der ersten Orientierung im Dorf (Einkaufen, Ärzte, Sportverein), bei der Anmeldung in Kindergarten und Schule, bei der nachbarschaftlichen Kontaktaufnahme in allen Teilgemeinden.

Wir vermitteln Sprachkurse und bieten eigene Kurse (gemischtgeschlechtliche, nur für Frauen) für primäre Analphabeten an. Wir betreiben eine Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt, in der jugendliche und erwachsene Geflüchtete ehrenamtlich mitarbeiten.

Wir organisieren Näh- und Kochkurse für Erwachsene, Bastelkurse für Kinder. Seit Anfang 2018 betreibt der Verein das "Café Lebenswege" - ein Begegnungsort für Alteingesessene und Neubürger.

In allen Teilgemeinden haben wir in Kooperation mit den Kirchengemeinden Runde Tische „Flüchtlingshilfe“ installiert, an denen die Bevölkerung informiert und zur Begegnung und Mithilfe aufgerufen wird.

Ein Sozialarbeiter kümmert sich um „ganz normale“ familiäre Probleme und um Schwierigkeiten, die explizit durch Fluchterfahrungen und kulturelle Anpassungserfordernisse hervorgerufen sind.

Für traumatisierte Kleinkinder wird eine kunsttherapeutische Betreuung angeboten.

Im Haus des Vereins Lebenswege begleiten e.V. findet einmal wöchentlich eine (sehr stark besuchte) Formularsprechstunde statt.

Ein immer wichtiger werdender Teilbereich unserer Arbeit: Die Arbeitsmarktintegration. Wir vermitteln Praktika und Ausbildungsstellen, helfen bei der Jobsuche. Wir sind Ansprechpartner für Unternehmen, auch nach erfolgreicher Vermittlung.

Vielfältige Einzelfallhilfe, Kooperation mit Behörden und anderen Trägern flankieren die Flüchtlingsarbeit.

https://www.asyl-lebenswege-begleiten.de/

https://www.youtube.com/watch?time_continue=156&v=YKmWVlqdNNg

https://www.youtube.com/watch?v=aCQx2dEyud8

https://www.youtube.com/watch?v=iwKQsboUqAo

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten