Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Sprungbrett in die Arbeitswelt

São Paulo, Brasilien

Sprungbrett in die Arbeitswelt

Fill 100x100 bp1504599791 wibke sonnenblume

Orientierung zum Berufseinstieg, Bildung, Kurse, Jugendliche, Brasilien, Favela São Paulo

Wibke J. von Children's Future Fund e.V.Nachricht schreiben

«ARCO Associação Beneficente» ist ein 1991 gegründetes Kinderhilfswerk in der Südperipherie São Paulos, einer der ärmsten und somit kriminellsten Gegenden der Stadt. Der Alltag ist oft düster: Alleinerziehende Mütter verlassen das Haus in den frühen Morgenstunden, um in der Stadt als Hausangestellte zu arbeiten; Kinder übernehmen die Arbeit der Erwachsenen, um etwas zu Essen nach Hause zu bringen; Hauseingänge gleichen oft einer Müllhalde. 

Heute betreut ARCO rund 600 Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien im Alter von 1 bis 18 Jahren. Die Ganztagesbetreuung für Kinder bis zum 6. Lebensjahr und die Halbtagesbetreuung für die Kinder und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahren soll nebst dem Kampf gegen Kinderarbeit vor allem einen sicheren Ort schaffen, wo die Kinder Kind sein können. In zweckmäßigen Räumlichkeiten erhalten die Kinder Schulunterricht und eine gesunde Ernährung und werden im Hinblick auf eine spätere Berufsausbildung vielseitig gefördert, um ihnen so den Weg in eine versprechendere ­Zukunft zu ebnen. Da die Schützlinge von ARCO vorwiegend in prekären Familienverhältnissen leben (60% der Kinder haben nur ihre Mutter) leistet ARCO innerhalb der Favela zunehmend auch wertvolle Sozialarbeit und bietet den Kindern einen Ort zum glücklich sein.

Der Children´s Future Fund möchte ARCO dabei unterstützen, den Jugendlichen Orientierung für den Einstieg in die Arbeitswelt zu geben und ihnen Informationsveranstaltungen und Kurse zu ermöglichen. Profitieren werden davon 20 Jugendliche über ein Jahr hinweg, indem Kursgebühren sowie Transportkosten übernommen werden sollen. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten