Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

NaturVision Schulprogramm - Film & Gespräch zu Umweltthemen

Baden-Württemberg, Deutschland

NaturVision Schulprogramm - Film & Gespräch zu Umweltthemen

Fill 100x100 bp1516726445 nvlogo auf wei%c3%9f

NaturVision setzt sich zur Aufgabe Kinder und Jugendliche durch Filme für Natur zu begeistern und für Umweltprobleme zu sensibilisieren.

A. Mühlhaus von NaturVision Filmfestival, Earth-Vision UG, gemeinnNachricht schreiben

NaturVision ist Deutschlands größtes und ältestes Filmfestival zu Natur, Tier, Umwelt und Nachhaltigkeit. Große Naturfilme, kleine filmische Pretiosen, Überraschendes von Newcomern, Kinderfilme, ungewöhnlich erzählte Stories, Kritisches und Informatives zu Umwelt und Nachhaltigkeit oder Filme mit ganz besonderer Filmmusik – das NaturVision Filmfestival lebt von der filmischen Vielfalt und einem spannenden Wettbewerb!

Gleichzeitig soll das Publikum – und insbesondere auch das junge Publikum – durch die Filme für Natur begeistert und für Umweltprobleme sensibilisiert werden. Umweltbildung und Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen liegen NaturVision dabei besonders am Herzen. Deshalb bieten wir jedes Jahr im zeitlichen Vorlauf zum Festival das Schulprogramm „Film & Gespräch“ an, in dem wir in verschiedenen Städten Baden-Württembergs Schulklassen zu einem Dokumentarfilm aus dem letztjährigen Festivalprogramm einladen. Nach dem gemeinsamen Film steht im Anschluss ein Filmemacher oder Experte für die Fragen der Schüler zur Verfügung. Der Eintritt für die Schulen hierzu ist frei! 

Wir zeigen in erster Linie den Kindern und Jugendlichen Filme, die ihre Bereitschaft wecken, sich mit ihrer Umwelt und Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen. Das funktioniert zum einen über „schöne“ Bilder, die Emotionen und den Wunsch wecken, die Schönheit dieser Welt zu bewahren, zum anderen können die jeweils ausgesuchten Filme Basiswissen vermitteln zu Konsum, Energieverbrauch oder Umweltverschmutzung, die ohne große Worte auskommen, oft relativ kurz und zum Teil animiert sind. Die Gespräche im Anschluss an die Filme sollen den Jugendlichen vor allem deutlich machen, dass jeder einzelne von ihnen schon mit kleinen Entscheidungen das Leben der eigenen Generation wie auch die Umwelt im Großen und Kleinen beeinflusst. Wir stehen dabei zum einen vor der Herausforderung, ihr Interesse an Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit zu wecken und ihnen zum anderen unseren relativ hohen Anspruch in diesem Themenbereich unaufdringlich zu vermitteln. 

Die Filmvorführungen finden in von uns gemieteten Kinosälen oder z.B. einer Schulaula statt. Es werden alle Schulformen angesprochen und je nach Film unterschiedliche Altersgruppen.  
2017 war das Schulprogramm in elf Städten in Baden-Württemberg zu Gast: Backnang, Bad Wildbad, Bietigheim-Bissingen, Freiburg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Marbach, Pforzheim, Schorndorf, Stuttgart und Ulm. Es nahmen rund 3.500 Schüler teil. 
Aufrgund der großen Nachfrage möchten wir unser Schulprogramm gerne erweitern, jedoch fehlen uns dafür leider die finanziellen Mittel.

Weitere Informationen zu NaturVision finden sie unter: http://festival.natur-vision.de/de/schulprogramm.html 

 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten