Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Vierbeinige Therapeuten helfen Kindern beim Lernen

Fill 100x100 bp1527498849 teicher  catja

Vierbeinige Therapeuten helfen Kindern, ihr Selbstwertgefühl zu stärken, fördern die angemessene Selbsteinschätzung, steigern Konzentrations- und Lernfähigkeit und unterstützen beim angemessenen Umgang mit Emotionen.

C. Teicher von Stiftung Die Gute HandNachricht schreiben

Die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd (HFP) ist ein wichtiger Behandlungsbaustein in Haus Nazareth Leverkusen. Ponys und Pferde haben bei Kindern und Jugendlichen oftmals in der Regel einen hohen Aufforderungscharakter. Die Kinder und Jugendlichen haben viel Freude und Spaß und lernen "fast nebenbei". 

Die Kinder und Jugendlichen, die in Haus Nazareth Leverkusen leben, werden hier gefördert, weil sie unterschiedliche Schwierigkeiten haben: z. B. Autismus-Spektrum-Störungen, ADHS, Bindungsstörungen oder auch Essstörungen. 

Das Getragen- und Bewegtwerden auf dem Pferderücken kann z. B. das Selbstwertgefühl der Kinder und Jugendlichen stärken und eine angemessene Selbsteinschätzung fördern. Die Konzentrations- und Lernfähigkeit lassen sich steigern sowie ein angemessener Umgang mit Emotionen erlernen. Im Bereich des sozialen Verhaltens werden durch das Pferd, die Gruppe und die pädagogische Fachkraft positive Lernerfahrungen vermittelt.

Die gespendeten Gelder werden für die Anschaffung von Therapiepferden und -ponys verwendet

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten