Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Compact for Europe - Internationales Jugendprojekt Budapest

Budapest, Ungarn

Compact for Europe - Internationales Jugendprojekt Budapest

Fill 100x100 bp1512558971 profilbild kas

Europa braucht Leidenschaft! Wir von socioMovens e.V. unterstützen junge Menschen aus Mittel- und Osteuropa dabei, für sich, für die sozialen Herausforderungen in ihren Heimatländern und für Europa Verantwortung zu übernehmen.

J. Ohm von socioMovens e.V.Nachricht schreiben

"Die Einheit Europas war ein Traum von wenigen.
Sie wurde eine Hoffnung für viele.
Sie ist heute eine Notwendigkeit für uns alle."
(Konrad Adenauer)

Diese Notwendigkeit ist nicht mehr selbstverständlich. Wir wollen Jugendliche aus Mittel- und Osteuropa dabei unterstützen, zu wichtigen Verantwortungsträgern für unser Europa zu werden. Dazu braucht es einen Aufbruch der Jugend, die morgen das Geschick ihres Landes und die Zukunft unseres Kontinents in die Hand nimmt. Das Treffen dient der Vernetzung und dem gemeinsamen, grenzüberschreitenden Engagement der Jugendlichen. Denn sie müssen sich begegnen, sich kennenlernen, miteinander diskutieren und nach gemeinsamen Lösungen suchen, um etwas zu bewegen und voranzutreiben: mit frischen Ideen und originellen Strategien.


Was haben wir vor und worum geht es?

Wir planen ein sechstägiges, jugendsoziales Netzwerkwerktreffen im August 2018 in Budapest. Es dient der Entwicklung einer Vision von Europa und der Verantwortungsübernahme für das „Projekt Europa.“


Auf dem Programm stehen:


  •  konkrete Einsätze in sozialen Brennpunkten in Budapest, z.B. Altenheime, Kindergärten, Behinderteneinrichtungen, Obdachlosenheime, Suppenküchen etc.

  • die  künstlerische Auseinandesetzung mit dem Thema Armutsbekämpfung


  • Workshops zur Persönlichkeitsbildung, unter relevanten Fragestellungen z.B. Wie übernehme ich Verantwortung für mich und Andere? Welches Handwerkszeug brauche ich um soziale Probleme in meinem Heimatland anzupacken?

Um dies zu gewährleisten, brauchen wir Eure tatkräftige Unterstützung!



Was sind die Ziele und was sind die Zielgruppen?

Es ist unser Ziel, Jugendliche für die Übernahme von sozialer Verantwortung in ihrer Heimat zu begeistern, mit dem praktischen Rüstzeug auszustatten und gemeinsam Werte zu entwickeln, die Orientierung bei der Bekämpfung sozialer Probleme vor Ort bieten. Die europäische Ideen des Friedens, der Solidarität und der Einheit sollen im Lebenskontext der Jugendlichen weiterleben. Sie sind Multiplikatoren für ihre Netzwerke vor Ort.

 

Warum sollte ich das Projekt unterstützen?

Europa steht vor großen Herausforderungen. Müssten wir nicht alles tun, um die junge Generation zu unterstützen, die morgen die Zukunft unseres Kontinents in die Hand nimmt? Was Europa braucht, ist ein „Aufbruch der Jugend“ und wir sind froh und stolz, mit unserem europäischen Netzwerktreffen einen Beitrag leisten zu können.

 

Was passiert mit dem Geld?

Wir wollen 50 Jugendlichen aus Mittel-und Osteuropa die Teilnahme an unserem Jugendprojekt finanziell ermöglichen. 

 


 



Hilf mit, das Projekt zu verbreiten