Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Ermögliche englisches Theater in Bremen: Maiden Thought Theatre

Fill 100x100 default

Maiden Thought Theatre macht englischsprachiges Theater mit Interessierten aus allen Alters- und Bevölkerungsgruppen. Englischsprachige Menschen haben die Chance, sich kreativ auszuleben.

A. Lotze von Theatrale Bretter e.V.Nachricht schreiben

Maiden Thought Theatre ist das englischsprachige Theaterprojekt von Theatrale Bretter e.V.. Das Projekt dient der Erweiterung des englischsprachigen Kultur- und Partizipationsangebots in Bremen und Umgebung. Es gibt englischsprachigen Menschen kreative und praktische Gestaltungsmöglichkeiten, ob auf oder hinter der Bühne, und schafft Grundlagen für ein regelmäßiges Kulturangebot in der Region.

Jung und Alt kommen in Maiden Thought Theatre zusammen, um gemeinsam zu spielen. Wir verschreibt uns einer inklusiven und offenen Praxis, die niemanden aufgrund von Gender, Sexualität, Herkunft, Religion oder Behinderung diskriminiert. Unser Projekt will Bremen und seine Vielfältigkeit zelebrieren und Menschen einen Zusammenhalt und offene, freie Perspektiven bieten. Ein bunter Mix aus Alters- und Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlich viel Erfahrung bereichert unser Team und unseren Schaffensprozess.

Gegründet von Aenne Pallasca und Frances Byrd, arbeitet Maiden Thought Theatre mit Freiwilligen, die das Projekt mit ihren Talenten, von Musik bis Kostümschneiderei unterstützen werden. Seit November 2016 laden wir regelmäßig Interessierte dazu ein, mit uns Theater zu machen, und unseren Werdegang in Workshops zu verfolgen. Mit Maiden Thought Theatre verschreiben wir uns der Elisabethanischen Theaterkultur, die das Theater für alle Bevölkerungsschichten nahbar, erfahrbar und unterhaltsam macht.

Im Mai 2017 haben wir erfolgreich "Gallathea" von John Lyly zur Aufführung gebracht. Die Komödie fand ein begeistertes Publikum, dass uns darin bestärkte, das Projekt weiterzuführen. Um weiterhin unserer Kreativität freien Lauf zu lassen und die Bremer Bevölkerung auf unsere Reise mitzunehmen, sind wir auf deine Hilfe angewiesen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten