Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Ein zweites Kleid für indische Mädchen im Heim Balwatika (nahe Bombay)

Fill 100x100 bd foto2 170614

Mädchen aus Advasi-Familien, indischen Ureinwohnern, extrem arm, analphabetisch und missachtet, leben im Heim Balwatika und können die 10jährige Schule besuchen. Betreut von den "Helpers of Mary". Bitte spendet den Mädchen ein 2. Kleid !

B. Dahme von LIFT e.V.Nachricht schreiben

LIFT e.V. – Zukunft für indische Mädchen - finanziert Mädchenheime in Indien, die von Ordensschwestern (Helpers of Mary) geführt werden. In den Heimen leben Mädchen aus ärmsten Familien und besuchen eine Schule. Wir möchten die Mädchen durch Bildung qualifizieren, so dass sie ein selbstbestimmtes Leben führen können.


Auch den 155 Mädchen des Heimes Balwatika, im Ort Dadra (Union Territory Dadra und Nagar Haveli, ehemals portugiesisch), rund 200 km nördlich von Mumbai (Bombay) gelegen, möchten wir zu Weihnachten ein zweites Kleid spendieren, wie wir es vor zwei Jahren für die beiden anderen – von Lift betreuten - Heime (Shantidhama und Anugraha) im Bundesstaat Karnataka gemacht haben. 


Überwiegend leben in Balwatika Adivasi-Mädchen. Die Adivasi sind Ureinwohner Indiens, die es in ihrem angestammten Land in der Regel noch schwerer haben als die untersten indischen Kasten. Fast alle sind Analphabeten, für die es ein gewaltiger Sprung ist, wenn ihre Töchter eine Schulbildung erhalten !


Unsere finanziellen Möglichkeiten erlauben uns, jedem Mädchen pro Jahr ein Kleid zu kaufen. 
6 - 16 Jährige wachsen bekanntlich noch und wachsen manchmal schnell aus diesem Kleid heraus. Auch sind die Kleider – täglich getragen – bald abgenutzt, zumal wenn sie – wie dort nicht anders möglich – mit groben Bürsten auf steinernen Tischen gewaschen werden. 


Welch eine Freude würde ein zweites Kleid den kleinen Damen bringen!


Daher starten wir noch vor Weihnachten die Aktion „Ein zweites Kleid“. Spendet bitte jedem der 155 Mädchen ein zweites Kleid!


Ein Kleid kostet – umgerechnet – aktuell 6,60 Euro, 155 Kleider also insgesamt 1023 Euro.


Eure Spende beschert den Mädchen eine großartige Überraschung zum neuen Jahr!
Wir hoffen bald in 2018 Bilder der glücklichen Empfängerinnen an dieser Stelle zeigen zu können, wenn das Projekt hoffentlich erfolgreich abgeschlossen wurde.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten