Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hospizarbeit in Dithmarschen - Freundeskreis Hospiz Dithmarschen e.V.

Meldorf, Deutschland

Hospizarbeit in Dithmarschen - Freundeskreis Hospiz Dithmarschen e.V.

Fill 100x100 bp1511428519 img 6028   kopie  2

Wir möchten erreichen, dass Menschen ihre letzte Lebenszeit möglichst in vertrauter Umgebung, schmerzfrei und von Angehörigen begleitet verbringen können.

M. Nancekievill von Freundeskreis Hopsiz Dithmarschen e.V.Nachricht schreiben

Mit dem Symbol des Lebensbaumes haben wir am 19. Mai 1992 für Dithmarschen den Freundeskreis Hospiz in Meldorf gegründet. Wir möchten erreichen, dass Menschen ihre letzte Lebenszeit möglichst in vertrauter Umgebung, schmerzfrei und von Angehörigen begleitet verbringen können.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Sie sind von zentraler Bedeutung und ein wesentlicher Bestandteil der Hospizbewegung, ohne sie wäre das Angebot eines Hospizvereins nicht möglich. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen aus unterschiedlichen Berufsgruppen und haben sich aus verschiedenen Gründen für dieses Ehrenamt entschieden.
Wege durch die Trauer
Nach dem Tod eines nahestehenden Menschen geht das Leben weiter - der Verlust bleibt. Der Tod eines Menschen ist für Hinterbliebene eine große Erschütterung, die das Alltagsleben zunächst fast unmöglich macht. In unsere offene Trauergruppe dürfen Sie Ihre Trauer mitbringen, erhalten Begleitung durch erfahrene ehrenamtliche Trauerbegleiterinnen und können sich mit anderen Betroffenen austauschen.
Der ambulante Kinder Hospizdienst des Freundeskreises Hospiz Dithmarschen e.V. bietet Kindern und Jugendlichen Hilfe und Unterstützung an, die den Tod eines nahen Angehörigen betrauern, genauso aber auch jungen Menschen in denen ein Elternteil schwer erkrankt ist, oder von ihnen gepflegt wird.
Unser Angebot: Wir möchten jungen Menschen die Möglichkeit geben, in einem geschützten und beständigem Raum ihren individuellen Trauerweg zu finden. Hierbei werden Kinder von einer für diese Aufgabe ausgebildeten ehrenamtlichen Hospizbegleitperson unterstützt.
Verwaiste Eltern helfen sich
Wir Eltern, die ein Kind verloren haben durch Frühtod (Fehl- und Totgeburten), Tod im Säuglingsalter, Krankheit, Unfall oder Suizid, treffen uns regelmäßig. Wir sind unabhängig von Alter, Familienstand, Geschlecht, Konfession oder Wohnort. Wir wollen den anderen in seiner Trauer stützen, um gemeinsam herauszufinden, wie wir Trost und Erleichterung erfahren können. Wir befinden uns in sehr unterschiedlichen Stadien des Trauerprozesses und machen damit eigene persönliche Erfahrungen.
Palliativnetz Dithmarschen
Zum Palliativnetz Dithmarschen gehören ausgebildete palliative Fachkräfte, die sich regelmäßig fortbilden und vertrauensvoll mit den anderen Berufsgruppen zusammenarbeiten. Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen die Wünsche und Bedürfnisse der Betroffenen und ihrer Familien.
Palliativbetreuung dient der Verbesserung von Lebensqualität am Lebensende. 
So kommt es zu einem regelmäßigen Austausch z.B. mit Pflegedienst, Palliativmediziner, Ernährungsberatung, Sanitätshaus, Sozialberatung (Pflegestützpunkt), Seelsorger oder Psychologe. Auch die ehrenamtliche Hospizbegleitung ist als Kernkompetenz des Freundeskreises Hospiz im Rahmen der häuslichen Palliativversorgung häufig gefragt








Hilf mit, das Projekt zu verbreiten