Deutschlands größte Spendenplattform

Benny der anatomische Teddy

Ein Projekt von Stiftung phönikks
in Hamburg, Deutschland

Benny der anatomische Teddy soll den "phönikks Kindern" beim Verstehen helfen. Somit haben die Kinder die sich mit den Themen Krebs, Sterben oder Tod auseinandersetzen müssen einen kuscheligen "Freund" an ihrer Seite.

Dr. Beatrice Züll
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Familien, die bei phönikks Beratung suchen, haben eines gemeinsam: die Diagnose Krebs !  Jeder musste erleben, was die Krankheit mit einer Familie macht. Auch nach Abschluss der akuten medizinischen Behandlung bestimmt Angst vor der unberechenbaren Krankheit den Alltag der Betroffenen. Ein "normales" Leben für Eltern, Partner, Kinder und Geschwister scheint fast nicht mehr möglich.
 Hier hilft die Stiftung phönikks: Wir helfen und unterstützen die Betroffenen dabei, mit der Bedrohung umzugehen und das Erlebte zu verarbeiten, um die Zukunft wieder als Chance zu begreifen.
 Speziell für die Arbeit mit Kindern benötigen wir dringend "Benny den anatomischen Teddy". In vielfältiger Weise kann Benny in die tägliche Arbeit eingebunden werden. So kann er zum Beispiel zur Verdeutlichung des Aufbaues des menschlichen  Körpers als Demonstrationsobjekt und /oder zu Erläuterung verschiedener medizinischer Diagnosestellung und Behandlungsverfahren benutzt werden. Somit haben die Kinder die sich mit den Themen Krebs, Sterben oder Tod auseinandersetzen müssen einen kuscheligen "Freund" an ihrer Seite.
 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über