Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 8

Aldeia Beija-Flor, Rio Preto da Eva

Aldeia Beija-Flor in Rio Preto da Eva, Amazonas, Brasilien

R. Kellner von Amazonia für die Welt e.V.Nachricht schreiben

Liebe Weltverbesserer,

unser Projekt für die Indigenengemeinde in Rio Preto da Eva, ca. 70 km nordöstlich von Manaus hat sich erweitert. Der Vize Bürgermeister Senhor Neto do Baixo Rio hat sich inzwischen eingeschaltet und zwar nach der Wahl des neuen brasilianischen Präsidenten Bolsonaro und möchte unseren Verein ebenfalls unterstützen. Die Unterstützung bezieht sich jetzt im Moment auf die Übernahme der Transportkosten von 22 Laptops (gespendet von der NGO Labdoo in Mülheim an der Ruhr) bzw 8 Infusionspumpen / 1 Kontrollgerät (gespendet durch ein Krankenhaus in Gelsenkirchen) von Nippon Express Düsseldorf, welche ca. 1.700 Euro betragen. Dieses haben wir nun organisiert bekommen.

Die Indigenenschule des Professors Sérgio Campos in der Indigenengemeinde (Aldeia) Beija-Flor wird durch Gelder des brasilianischen Staates in Kürze von einem Klassenraum auf 4 Klassenräume erweitert.

Die abgebrannte Zeremoniehalle ist noch zu finanzieren.

Alles in allem entwickelt sich das Projekt "Aldeia Beija-Flor" sehr gut, da wir nicht alleine sind und Präsident Bolsonaro ebenfalls unterstützt. Glaubt keiner Presse, sondern uns die 15 Jahre Erfahrung haben bzw meiner Frau die inzwischen 39 Jahre jung ist und entsprechend noch mehr Erfahrung als ich hat.

SELVA !!!

Rolf Kellner