Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Dein Euro für die Integrationsarbeit der Hürther Brücke der Kulturen!

Hürth, Deutschland

Dein Euro für die Integrationsarbeit der Hürther Brücke der Kulturen!

Fill 100x100 bp1510825337 10152438 863211750360549 7836138625366994478 n

Beratung für Geflüchtete, Deutschkurse für Migranten, Sprachlotsen helfen Flüchtlingen bei Behörden oder Ärzten, Begegnungsstätte, Asylcafe, Unterstützung beim Ankommen in der Arbeitswelt, Ausbildung von Sprachlotsen und Vieles mehr

M. Kubinetz von Hürther Brücke der Kulturen e.V.Nachricht schreiben

In den vergangenen Jahren kamen viele Asylsuchende nach Deutschland, um Schutz vor Krieg und Gewalt zu finden. Eine Mammutaufgabe für Städte und Kommunen, geht es doch um die Unterbringung, Versorgung und Integration.
Die Hürther Brücke der Kulturen hilft seit 2013 dabei, die nötige Unterstützung zu geben.
Wir sind eine Migrantenselbsthilfeorganisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, in Hürth Integration lebendig zu machen, ein sichtbares Zeichen der Menschlichkeit zu setzen und unbürokratisch zu handeln, dort wo Verwaltung und Politik an ihre Grenzen gelangen.
Wir bauen Brücken zwischen den Kulturen
Unsere Begegnungsstätte im ehemaligen Pfarrsaal von St. Joseph in Hürth ist das Herzstück des gemeinnützigen Vereins. Hier treffen zweimal wöchentlich ratsuchende Migranten auf hilfsbereite Bürger, die ihnen bei Anträgen und Übersetzungen helfen.
Deutschkurse für mehr Selbstvertrauen
Ehrenamtlich arbeitende Lehrer und Assistenten vermitteln einfaches Deutsch, um sich hier im Alltag zurechtzufinden, bis hin zu Powerkursen für ausbildungsfähige Migranten.
Sprachlotsen sind Pfeiler
Als Bürger mit Migrationshintergrund haben unsere Sprachlotsen selbst reichlich Erfahrung mit dem Ankommen im fremden Land. Sie erläutern Migranten beispielsweise behörliche Schreiben oder sie begleiten sie zum Arzt. Der Verein bildet die Sprachlotsen mit Schulungen zu Themen wie Asylrecht, Gesundheits- und Bildungswesen weiter.

Der Weg soll weitergehen!
Unsere Pläne für die Zukunft, die wir mit ihrer Hilfe gerne umsetzen möchten, sind zum Beispiel:
  • Bewerbungstrainings, um Geflüchtete auf die Arbeitswelt in Deutschland vorzubereiten
  • Diskussionsrunden zu Themen wie Integration und Werte
  • Ausbilden von Migranten zu Sprachlotsen
  • Ausbau spezieller Angebote für geflüchtete Frauen.

Ohne Hilfe von Sponsoren und Spendern lassen sich trotz der vielen Ehrenamtler diese Aufgaben nicht bewältigen. Die Unterstützung durch Stadt, Land und Bund ist sehr begrenzt, Förderungen laufen aus und es gibt keine Anschlussfinanzierung. Die Räumlichkeiten des Asylcafés stellt uns die Stadt zur Verfügung, aber wir benötigen mehr als zweimal wöchentlich einen Begegnungsort.

Deshalb unterhalten wir selbst Räumlichkeiten in der Nähe des Rathauses, wo Angebote für Frauen stattfinden. Außerdem haben die Geflüchteten damit an drei Tagen pro Woche eine Anlaufstelle, wo ihnen geholfen wird, wenn beispielsweise Formulare für Behörden ausgefüllt werden müssen. In den Bürozeiten wird auch die Vermittlung zwischen Ärzten, Behörden und Schulen/Kindergärten einerseits und den Sprachlotsen und Geflüchteten andererseits von der Hürther Brücke organisiert.

Ihr Euro ist uns deshalb sehr willkommen, gut angelegt und leistet einen wichtigen Beitrag für ein starkes und sozial friedliches Hürth!

Viele weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.huerther-bruecke-der-kulturen.de und auf Facebook @huertherbrueckederkulturen.




Hilf mit, das Projekt zu verbreiten