Deutschlands größte Spendenplattform
Wir von betterplace.org wünschen frohe Weihnachten –  und bitten Dich um Unterstützung!

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Wir wollen dabei sein: Montessori Model United Nations Konferenz 2018

Göttingen, Deutschland

Wir wollen dabei sein: Montessori Model United Nations Konferenz 2018

Fill 100x100 bp1511281070 montessori signet positiv cmyk

Wir, die Montessori-Schule Göttingen, wollen eine Schüler_innengruppe zur Montessori Model United Nations Konferenz 2018 nach Rom entsenden. Als Botschafter_innen eines Landes werden sie dort eine UN-Vollversammlung nachbilden.

K. Gintarra von Freunde u.Förderer der Montessori Schule GöttingenNachricht schreiben

OUR STUDENTS CAN CHANGE THE WORLD!!!

Das Montessori Modell der Vereinten Nationen ist die Verwirklichung der Idee der Friedenserziehung Maria Montessoris. Die Schüler_innen haben in diesem Projekt die Möglichkeit mit Montessorischüler_innen aus aller Welt die UN-Vollversammlung nachzubilden und sich mit aktuellen und realen Problemstellungen der Vereinten Nationen auseinanderzusetzen.

Wir, die Montessori-Schule Göttingen, wollen als eine der ersten deutschen Schulen mit einer Pioniergruppe von vier Schüler_innen zur Montessori Model United Nations Konferenz 2018 nach Rom fahren und MMUN auch in den Folgejahren zu einem festen Projekt an unserer Schule machen.

Das Montessori Model United Nations (MMUN) ist ein internationales Projekt, das seit 12 Jahren an mehreren Orten in der Welt die UN-Vollversammlung nachbildet und dazu beiträgt, Themen wie Weltfrieden, internationale Politik und Konfliktlösung in den Lehrplan zu integrieren. Schülerinnen und Schüler von 9 bis 15 Jahren fahren als Botschafter_innen eines selbst gewählten Landes zu der Konferenz und sollen dort die Interessen dieses Landes vertreten.
Was sie hierbei lernen, geht weit über Fachwissen in Politik, Wirtschaft und Geografie hinaus. Sie üben, Konflikte friedlich zu lösen und Kontakte über Grenzen hinweg zu pflegen.

Das Projekt ermöglicht Schüler_innen das Erlernen von „lifelong-learning skills“

• Kritisches Denken, Problemlösung und Einschätzungsvermögen
• neue Perspektiven einnehmen, die Bedürfnisse, Interessen und Standpunkte anderer Länder
  verstehen
• Recherchieren, Schreiben und Kommunizieren
• Kulturen, Regierungen und Nationalitäten aus der ganzen Welt kennen
• Debattieren über aktuelle globale Themen und weltweite Probleme
• Führungsqualitäten wie Zusammenarbeit und Verhandlungen in einer wahrhaftigen globalen Situation
• Fakten, nicht nur Meinungen, finden und kommunizieren
• Möglichkeiten der Konfliktlösung in der Welt und im persönlichen Umfeld kennen

Ihre Stimmen werden gehört, wenn sie verhandeln, Probleme lösen und innovative Lösungen für globale und lokale Probleme finden.
Die Schüler_innen werden mit vertieften Erfahrungen und der Überzeugung zurückkehren, dass sie zur Veränderung der Welt beitragen können!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!!

weiter Infos auf:

https://www.montessori-schule-goettingen.de/

https://montessori-mun.org