Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Integratives Montessori Kinderhaus e.V. in Lauf a.d.Pegnitz (Simonshofen)

Lauf an der Pegnitz, Deutschland

Finanziert Integratives Montessori Kinderhaus e.V. in Lauf a.d.Pegnitz (Simonshofen)

Fill 100x100 default

Im Integrativen Montessori Kinderhaus e.V. Lauf werden 70 Kinder im täglich mit viel Liebe und Engagement betreut und für das Leben gebildet. Aktuell möchten wir Musikinstrumente und Equipment für unsere Kinder anschaffen (siehe Bedarf).

Volker B. von Integratives Montessori Kinderhaus e.V.Nachricht schreiben

Wir sind ein Haus, das Kindern zwischen 1 und 6 Jahren den Raum und die Zeit zu Ihrer Entfaltung geben möchte. Bei allem, was das Leben danach für sie bereithält, können sie auf diesem tragfähigen Fundament aufbauen. Wir sind der Überzeugung, dass die Kindheit die entscheidende Basis für Persönlichkeitsentwicklung und Bildung ist. Und, dass die bestmögliche Kinderbetreuung als ein wichtiger Baustein viel zum Gelingen der Familienleben beiträgt.
Deshalb ist jedes einzelne Kind für uns Leuchtsignal.
Deshalb arbeiten wir nach dem Konzepts Maria Montessoris.
Deshalb stecken wir überdurchschnittlich viel berufliches und ehrenamtliches Engagement in das Integrative Montessori Kinderhaus in Lauf.

„Wenn man heute einen Euro in ein Kind investiert, erhält man jährliche Zinsraten von sieben bis zehn Prozent – das restliche Leben lang. Je früher Programme ansetzen, umso höhere Renditen können erzielt werden.“ James Heckman, Nobelpreisträger Ökonomie

Andersherum gesprochen verursachen zu knapp bemessene Investitionen in Kindheit hohe Kosten in der Zukunft. Diese eminente Bedeutung der kindlichen Entwicklung ist noch nicht an den steuernden Stellen angekommen. Unser Anspruch an Pädagogik lässt sich nicht allein mit den finanziellen Mitteln aus öffentlichen Zuschüssen umsetzen. Elternbeiträge, die andernorts unrealistische Höhen für Familien erreichen, widersprechen dem Geist des Vereins, der ein Haus für ALLE Kinder sein möchte.
Deshalb bitten wir Sie hier um Spenden. An jedem einzelnen Tag profitieren davon etwa 70 Kinder! Und langfristig die gesamte Gesellschaft!

Seit 2013 gehört eine Krippe dazu, in der aktuell 12 Kinder von 1 bis 3 Jahren von vier Pädagoginnen und einer Bundesfreiwlligendienstleistenden betreut werden.
Daneben besteht der Kindergarten aus drei Gruppen für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Wir haben eine Integrativgruppe mit 3 Pädagoginnen für 16 Kinder (für bis zu 6 Integrativplätze). Aber auch die beiden anderen Kindergartengruppen (je 20 Kinder mit 2 Pädagoginnen) und die Krippe werden in dieses Konzept miteinbezogen und haben Integrativplätze. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140