Deutschlands größte Spendenplattform

Beendet Nicaragua: Schule für Comedy und Pantomimik

Ein Projekt von School of Comedy and Mime
in Granada, Nicaragua

Wir nutzen das Medium des Theaters und der Bildung, um die Entwicklung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher in Nicaragua zu fördern.

D. Gene
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Die Schule für Comedy und Pantomimik ist seit 2001 erfolgreich in Granada, Nicaragua ansässig. Die Schule arbeitet mit 10 Personen aus unterprivilegierten und schwierigen Verhältnissen, die seit ihrer Kindheit die Kerngruppe der Bewegung bilden.

Der Fokus der Arbeit liegt auf Theater- und Zirkusausbildung, auch wenn auch die allgemeine Bildung unterrichtet wird. Die Ergebnisse dieser Arbeit liegen in der sichtbaren Disziplin, dem Verhalten und den Eigenschaften dieser 10 Individuen.

Heute ist die Schule in der Lage ihre Arbeit auf eine große Zahl neuer Schüler auszuweiten und auf dem Erfolg der Vergangenheit aufzubauen. Die ursprüngliche Kerngruppe der Schüler, zusammen mit Freiwilligen und Austauschstudenten aus aller Welt arbeitet als Trainer und Lehrer dür neue Schüler.
Um die Arbeit und das Konzept auszuweiten muss die Schule Land am Stadtrand von Granada erwerben. Neue Einrichtungen, um zu Lehren, zu Üben und neue Stücke müssen entwickeln werden. 100 neue Schüler werden innerhalb der nächsten 4 Jahre aufgenommen. Diese Kinder bekommen nicht nur eine Zirkus und Theaterausbildung, darüber hinaus genießen sie auch die Bildung des allgemeinen Schulcurriculum. Täglich werden sie unterrichtet und erhalten Mahlzeiten.
Die Schule gibt ihnen die Möglichkeit sich selbst zu entwickeln und zu entfalten. Das Gebäudeprojekt sieht zudem Unterkünfte für Freiwillige und Gäste vor. Alle Facilitäten sollen darüber hinaus auch der Gemeinde zugängnlich sein mit der die Schule eng zusammen arbeiten wird. Umweltfreundliche Bautechniken sollen überall angewandt werden.

Um das Schulprojekt erfolgreich zu machen benötigen wir dringend finanzielle Unterstützung!
Übersetzung betterplace.