Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hacker School | Kinder für IT begeistern und Flüchtlinge integrieren

Fill 100x100 bp1509623777 andi hs speaker

Die Hacker School soll Jugendliche für das Programmieren begeistern und damit Talente entdecken und bei der Entfaltung unterstützen, die sonst vielleicht verborgen blieben. Und wir wollen Geflüchtete mit IT-Grundbildung in Deutschland integrieren.

Andreas O. von i3 e.V.Nachricht schreiben

Über uns:

Was ist die Hacker School?
Die Hacker School ist das Projekt des gemeinnützigen i3 e.V.: Die Hacker School soll Jugendliche für das Programmieren begeistern und damit Talente entdecken und bei der Entfaltung unterstützen, die sonst vielleicht verborgen blieben. Und wir wollen mit unserem Projekt Hacker School PLUS Geflüchtete mit informatorischer Grundbildung in den deutschen Arbeitsmarkt und die Gesellschaft integrieren.

Was will die Hacker School?
Wir wollen Kindern und Jugendlichen zwischen 11 und 18 zeigen, wie spannend es ist, Dinge selbst zu erzeugen, indem man programmiert. Wie viel Spaß es macht und wie stolz man ist, wenn schon nach wenigen Stunden Arbeit ein kleines Programm, eine App oder eine Website fertig ist. Und wollen damit einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass wir nicht nur eine Generation von Anwendern ausbilden.

Was muss ich noch wissen?
Professionelle Entwickler geben im Rahmen der Kurse als "Inspirer" ihr Wissen und ihre Erfahrung weiter. Im Vordergrund stehen vor allem Spaß, praktische Anwendung und eine rege Mitmachkultur. Vorwissen oder tolle Noten in Mathe oder Physik sind nicht nötig. Noten gibt es auch nicht.

Mit dem Projekt Hacker School PLUS werden die "Inspirer" ergänzt um ausgewählte Geflüchtete, die in ihrem Heimatland bereits eine informatorische Grundbildung genossen haben. Gemeinsam bereitet man den Kurs vor und führt ihn auch gemeinsam durch. So entsteht ein berufliches Netzwerk und eine fachliche Bewertung auf Augenhöhe. Im Nachgang kann es idealerweise passieren, dass die Firma das "Inspirers" sich entscheidet, eine Ausbildung, ein duales Studium oder auch direkt einen Berufseinstieg anzubieten.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140