Deutschlands größte Spendenplattform

THW Rettungshundeführer wünschen sich GPS Handgeräte

Wuppertal, Deutschland

Für unsere Rettungshundeteams möchten wir GPS Handgeräte anschaffen damit Sie sich in unübersichtlichen Gebieten besser orientieren können und somit effektiver helfen können

S. Happ von THW - Helfervereinigung e.V. OV Wuppertal
Nachricht schreiben

Das Technische Hilfswerk unterhält in Wuppertal die Fachgruppe Ortung, diese Gruppe ist mit technischen Ortungsgeräten für die suche von Personen unter Trümmern, z.B. noch Gebäude einstürzen ausgestattet. Neben der technischen Ortung verfügt die Gruppe noch über Rettungshunde die im Bereich der Suche nach verschütteten Personen der sogenannten Trümmersuche ausgebildet sind.


Zusätzlich werden alle Rettungshunde noch in die Suche nach vermissten Personen, welche sich z.B. im Wald verlaufen oder dort verunglückt sind der sogenannten Flächensuche weitergebildet.


In den letzten Jahren sind hier die Einsatzzahlen für unsere Rettungshunde Cora; Sutsh und Shari stetig angestiegen. Diese Einsätze finden oft in der Dunkelheit und in ausgedehnten Waldgebieten statt. Damit sich unsere Rettungshundeführer besser in den meist unbekannten Gebieten orientieren können und somit die Suchgebiete für die einzelnen Rettungshunde besser abarbeiten können, möchten wir unsere Rettungshundeteams mit solchen Geräten, die nicht vom Technischen Hilfswerk finanziert werden ausstatten.


Für die Anschaffung von vier GPS Geräten mit Zubehör benötigen wir Ihre Spende, damit unsere Rettungshundeteams noch effektiver hilfebedürftigen Personen helfen können.