Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze uns im Kampf gegen Wilderei!

Krüger Nationalpark, Südafrika

Unterstütze uns im Kampf gegen Wilderei!

Fill 100x100 default

Protecting Wildlife e.V. ist eine als gemeinnütziger Verein anerkannte Non-Profit-Organisation. Sie wurde 2017 gegründet, um auf effektive Weise Wilderei und den illegalen Handel mit bedrohten Wildtieren zu bekämpfen.

J. Doms von Protecting Wildlife e.V.Nachricht schreiben

Protecting Wildlife e.V. ist eine als gemeinnütziger Verein anerkannte Non-Profit-Organisation. Sie wurde 2017 gegründet, um auf effektive Weise Wilderei und den illegalen Handel mit bedrohten Wildtieren zu bekämpfen.

Die weltweite Wilderei und der damit zusammenhängende illegale Handel mit Tierprodukten sind in den letzten Jahren dramatisch angestiegen. Viele Tierarten sind durch die Wilderei vom Aussterben bedroht. Jedes Jahr werden alleine in Afrika ca. 20.000 Elefanten wegen ihrer Stoßzähne getötet. In den letzten sieben Jahren hat sich die Population dadurch um ein Fünftel reduziert. 

Unsere Aufklärungskampagnen sorgen für eine Sensibilisierung bezüglich der Themen Wilderei und illegalem Wildtierhandel. Wir geben der dramatisch ansteigenden Wilderei die dringend benötigte Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit.

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern direkt an der Frontlinie der Krisengebiete können wir garantieren, dass jede Spende genau dort ankommt, wo sie am dringendsten benötigt wird. Unsere sorgfältig ausgewählten Kooperationspartner leisten direkt vor Ort unermüdliche Arbeit, um z.B. Elefanten, Nashörner, Tiger und Giraffen vor skrupellosen Wilderern zu schützen – und riskieren dabei täglich ihr Leben.

Wilderei gehört inzwischen neben Waffen-, Menschen- und Drogenhandel zu den größten illegalen Märkten weltweit. Jährlich werden geschätzt 20 Milliarden Euro Umsatz durch den Handel mit Wildtierprodukten erzielt. 

Mit Ihrer Spende werden:

- Ranger ausgebildet und mit der notwendingen Ausrüstung ausgestattet
- Hundestaffeln ausgebildet
- effektive technische Lösungen, wie Drohnen mit Wärmebildkameras, zum Einsatz gebracht
- wichtige Aufklärungsarbeit geleistet

Unterstützen Sie uns jetzt im Kampf gegen Wilderei!

Mehr über uns, unsere Projekte und das Thema Wilderei auf www. protecting-wildlife.de


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten