Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze den Studioumzug vom Hochschulradio Kölncampus

Köln, Deutschland

Unterstütze den Studioumzug vom Hochschulradio Kölncampus

Fill 100x100 bp1507675853 remix2016 030

Kölncampus ist ein Programm von Studierenden für Studierende. Mit studentischen Themen & Musik fernab des Mainstreams. Seit dem Sendestart 2002 wachsen wir stetig - trotz einiger Widrigkeiten: wir müssen umziehen & brauchen technische Unterstützung!

C. Blefgen von Freunde & Förderer des Hochschulradios KölncampusNachricht schreiben

Kölncampus ist ein Hochschul- & Ausbildungsradio von Studierenden für Studierende. Mit studentischen Themen & Musik fernab des Mainstreams. Seit dem Sendestart 2002 wächst der Verein stetig & ermöglicht vielen Mitgliedern den Einstieg in den Beruf - trotz einiger Widrigkeiten.

Nach 3,5 Jahren muss Kölncampus erneut umziehen. Der Neubau SSC der Uni Köln, Standort des Senders, hat schon 2014 einen Wasserschaden erlitten. Die Redaktion nimmt den anstehenden Umzug mit Humor: immerhin haben sie nur über Umwege davon erfahren, als Projektleiter Max sich bei der Uni nach größeren Räumlichkeiten erkundigen wollte. Die Uni hatte sie bei den Sanierungsplänen vergessen.

Der Redaktionsverein Campus-Welle Köln e.V. hat ca. 650 Mitglieder, min. 100 junge Radiomacher gestalten aktiv & eigenverantwortlich das Programm: Moderation, redaktionelle Arbeit & Musik. Auch für einen so engagierten Verein bedeutet ein Senderumzug riesige Herausforderungen. Die Uni unterstützt logistisch den "normalen" Teil des Umzugs & hat die neuen Räume vor allem für die technische Infrastruktur in Stand gesetzt. Der Redaktionsverein kümmert sich um die Renovierung & Ausstattung der Wohnung - Streichen,Teppich verlegen, Küchenaufbau und Möblierung.

Im Trägerverein Kölncampus e.V. sind Kölner Hochschulen organisiert, die sie unterstützen. Doch stößt auch dieser an seine finanziellen Grenzen - besonders, weil aktuell auch der Kauf der Antenne ansteht, die Kölncampus über die bekannte UKW-Frequenz 100,0 senden lässt.

Diese Kampagne wird organisiert vom Förderverein. Die Freunde & Förderer des Hochschulradios Kölncampus e.V. sind Ehemalige, denen der Fortbestand des Senders am Herzen liegt. Wir möchten Kölncampus beim Umzug unterstützen. Der letzte Umzug ist holprig gelaufen, was technische Folgen hatte, die heute noch zu spüren sind. Server sind abgeschmiert, das Sendesystem ist abgeraucht, überein Jahr lang wurde Notprogramm gesendet.

Das soll jetzt besser laufen. Deswegen soll den technischen Umzug die Firma Thum + Mahr umsetzen, die schon das Sendestudio für die Räumlichkeiten vor dem letzten Umzug geplant & aufgebaut hat. Das war super, aber auch kostspielig. Leider liegt keine Dokumentation darüber vor, wie die Sendestrecke damals aufgebaut war. Mit der technischen Durchführung durch Thum + Mahr soll diese Dokumentation bei dem jetzigen Umzug ordnungsgemäß erfolgen, sodass für zukünftige Umzüge höchstens ein Drittel der aktuell zu erwartenden Kosten benötigt wird.

Die drei Vereine hinter dem Hochschulradio können diese Kosten nicht stemmen. Deswegen möchten wir als Förderverein dem Trägerverein 5.000 Euro für diesen Auftrag spenden.

Davon können vsl. Teile des technischen Umzugs ab dem 23.10. finanziert werden: 2 Monteure kümmern sich um die De-Installation der Studiotechnik & umzugsfertige Verpackung, Instandsetzung des Mischpults, Einbau & vollständige Neuverkabelung der beiden Studios sowie des Serverraums.

Nach 4 Wochen soll Kölncampus wieder on air gehen!

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140