Deutschlands größte Spendenplattform

Elektriker ohne Grenzen: Unterstützen Sie unsere Projektarbeit!

Ein Projekt von Elektriker ohne Grenzen e.V.
in Karlsruhe, Deutschland

Elektriker ohne Grenzen e.V. ist weltweit im Einsatz, um die Energiearmut in den ärmsten Regionen der Welt zu verringern. Eine zuverlässige Stromversorgung auf Basis erneuerbarer Energien ist der Schlüssel zu nachhaltiger Entwicklungshilfe.

Elektriker ohne Grenzen e.V
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Elektriker ohne Grenzen e.V. ist weltweit im Einsatz, um ein grundlegendes Problem zu lösen:
Wir verringern die Energiearmut in den ärmsten Regionen der Welt.

Eine zuverlässige Stromversorgung auf Basis erneuerbarer Energien ist ein Schlüssel zu nachhaltiger Entwicklungshilfe. Sie ist der rote Faden, der soziale Gerechtigkeit, Wirtschaftswachstum und Umweltverträglichkeit miteinander verbinden kann. Genau hier setzen wir mit unserer rein ehrenamtlichen Vereinsarbeit an.

Unser Engagement gilt insbesondere Menschen, Projekten und Orten, die nicht im Fokus von großen Hilfsorganisationen stehen. Dabei arbeiten wir eng mit lokalen Partnerorganisationen zusammen. Mit dem Aufbau einer nachhaltigen Stromversorgung an unseren Wirkungsstätten fördern wir Bildung, Gesundheit und wirtschaftliche Entwicklung.

Bildung: Wir tragen zur Verbesserung der Bildung und zur Qualität der Bildung am Einsatzort bei. Durch die Modernisierung und Elektrifizierung von Schulen und Ausbildungszentren, ermöglichen wir den Einsatz von technischem und digitalem Lernmittel. Daneben kann Unterricht auch bei schlechter Witterung, Dunkelheit und im Winter stattfinden, da die Lernumgebung durch Licht im Klassenzimmer verbessert wird. Daraus resultieren auch bessere Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Gesundheit: Wir tragen zur Verbesserung der Gesundheit an den Einsatzorten bei. Viele Länder und Regionen haben eine unzureichende Stromversorgung für den Betrieb von Krankenhäusern und ambulanten Zentren. Aufgrund unseres Einsatzes vor Ort gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern können lokale Gesundheitszentren zuverlässig betrieben werden. So können beispielsweise Medikamente gekühlt und medizinische Geräte konstant betrieben werden. Daneben kann an den Einsatzorten durch die Einsparung von Stromkosten mehr in Fachkräfte und Geräte investiert werden.

Wirtschaftliche Entwicklung: Die Möglichkeiten, die sich durch den Zugang zu erneuerbarem Strom ergeben, sind vielfältig und gehen weit über die Nutzung von Mobiltelefonen und des Internets hinaus. Bereits der Einsatz eines Kühlschrankes ermöglicht es, weitere Lebensmittel zu erzeugen und zu lagern, um sie auf regionalen Märkten für einen höheren Preis verkaufen zu können. Gleiches gilt für die Weiterverarbeitung von landwirtschaftlichen Produkten durch elektrisch betriebene Maschinen. Die Stromversorgung auf Basis erneuerbarer Energien kann somit den Grundstein für eine selbstbestimmte, wirtschaftliche Entwicklung in den entferntesten und ärmsten Regionen der Welt legen.

In mehreren Projekten in Nepal, Indien und Vietnam konnten wir unser Know-How bereits erfolgreich unter Beweis stellen. Weitere Informationen zu unseren Projekten finden Sie auch auf unserer Homepage: www.elektriker-ohne-grenzen.de

Bitte unterstützen Sie unsere ehrenamtliche Projektarbeit jetzt mit einer Spende. Vielen Dank!

Dieses Projekt wird auch unterstützt über