Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Rettet die Schlachtfohlen!

Much, Deutschland

Rettet die Schlachtfohlen!

Fill 100x100 default

Der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) rettet auch dieses Jahr wieder Fohlen vor der Schlachtung. Helfen Sie uns Leben retten!

Melanie S. von Europäischer Tier- und Naturschutz e.V.Nachricht schreiben

Der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) setzt sich wieder für die Schlachtfohlen ein, denn auch in diesem Herbst werden hunderte Haflinger- und Norikerfohlen ihren Müttern entrissen und kommen in den Auktionshallen im österreichischen Maishofen und Umgebung unter den Hammer. Was für die Fohlen so idyllisch auf den Bergwiesen des Salzburger Landes beginnt, endet jetzt allzu oft im Anhänger von Schlachtbetrieben. Denn der Großteil der Fohlen entspricht nicht den Rassestandards und taugt deshalb nicht zur Zucht. Und auch als Freizeitpferde werden nur wenige der Tiere verkauft, sodass sie von Schlachtbetrieben, größtenteils aus Italien, aufgekauft werden. Direkt nach der Auktion werden die sechs Monate alten Fohlen verladen und müssen einen tagelangen Transport ertragen, um dann direkt geschlachtet oder in Anbindehaltung monatelang gemästet zu werden. Das Ganze indirekt gefördert durch EU-Subventionen. 

Um einigen dieses schlimme Schicksal zu ersparen kauft der ETN e.V. wieder Fohlen frei. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung! Helfen Sie mit einer Spende!