Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Inklusive Schulgarten- und Umwelt-AG am Gymnasium an der Wolfskuhle

Essen, Deutschland

Inklusive Schulgarten- und Umwelt-AG am Gymnasium an der Wolfskuhle

Fill 100x100 bp1504980084 img 1497

Um unseren Schulgarten auszubauen, zu pflegen und hegen sowie vielfältige Aspekte einer praktischen Umweltbildung umzusetzen, haben wir eine jahrgangsübergreifende und inklusive AG gegründet. Ganz nach dem Schul-Motto: Miteinander. Leben. Lernen!

T. Becker von Förderverein für das Gymnasium an der WolfskuhleNachricht schreiben

Seit September 2016 kümmert sich ein buntes Team aus SV-Schülerinnen und Schülern, engagierten Eltern, unserem ehemaligen Hausmeister sowie Lehrerinnen und Lehrern um eine komplette Neugestaltung im Bereich des ehemaligen "Grünen Klassenzimmers", bei uns am Gymnasium an der Wolfskuhle in Steele-Freisenbruch. Neben einem Bereich mit Hochbeeten, Rückzugs- und Sitzmöglichkeiten sowie einem Erfahrungsfeld, soll vor allem ein neu installiertes „Grünes Klassenzimmer“ entstehen, das sich durch funktional variable Sitzgelegenheiten für eine ganze Klasse und auch eine Tafel auszeichnen wird. Somit soll Unterricht im Grünen in vielfältigen Dimensionen möglich werden. 

Das Organisationsteam (Anke Kreckeler, Thomas Paus und Tristan Becker) sorgt seit diesem Schuljahr (2017/18) für weitere "Ausbau- und Pflegetermine" und unter der Regie von Anke Kreckeler und Tristan Becker sowie Christoph Schösser (Stadt Essen) startet ab dem 11.9. eine wöchentlich stattfindende AG für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 7-Q2. Somit sollen alle Schülerinnen und Schüler, ohne Einschränkungen oder Hemmnisse durch Alters- oder Begabungsunterschiede, möglichst miteinander an den vielfältigen Möglichkeiten eines Schulgartens arbeiten, diesen selbst weiterentwickeln und immer wieder die Früchte ihrer gemeinsamen Projekte erneten können. Dabei vernetzen wir uns unter anderem mit Kolleginnen und Kollegen bezüglich der inklusiven Förderung einzelner Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um allen individuellen Anforderungen gerecht zu werden.
Thematisiert werden sollen alle Aspekte naturbewussten Gärtnerns ebenso wie alltagsbezogene Fragen der Nachhaltigkeit im Privaten sowie an der Schule: Wohin mit unserem Müll? Wie finden und ersetzen wir Stromfresser? Wie sammeln wir Regenwasser? Die Schülerinnen und Schüler sollen aber vor allem auch selbst Ideen, Fragen oder eigene Probleme und Lösungen mit einbringen und angeleitet bis frei erarbeiten können.

Für die vielfältigen Möglichkeiten für den Ausbau und die Pflege des Schulgartens durch die Schülerinnen und Schüler sowie für den AG-Bedarf (Bau- und Bastelbedarf: Insektenhotels, Vögelhäuser u.a.; Samen; Pflanzen; Geräte u.v.m.) würden wir uns über kleine und große Spenden freuen! :)
Vielen herzlichen Dank dafür sowie für Ihr Interesse im Voraus! Bilder finden sich hier: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.891640077642345&type=1&l=610a3697c6 :)

Auf ein motiviertes und nachhaltiges Miteinander – im "Grünen" bei uns an der WOKU!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140