Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spende für einen Fahrdienst für Bedürftige in Stadtgebiet Aalen, Oberkochen

Aalen, Deutschland

Spende für einen Fahrdienst für Bedürftige in Stadtgebiet Aalen, Oberkochen

Fill 100x100 default

Fahrdienst für bedürftige Senioren im Stadtgebiet Aalen und Oberkochen

H. Sonnberger von Kath. Sozialstation ST. MARTIN gGmbHNachricht schreiben

Oft kommt es vor, dass Senioren im Alter oder Personen mit eingeschränkter Alltagskompetenz nicht mehr in der Lage sind, ihre täglichen Aufgaben allein zu bewerkstelligen. Gerade wenn die eigene Mobilität nachlässt, kommt vermehrt der Wunsch auf, einen Fahrdienst für Senioren zu beanspruchen. Menschen, deren Mobilität eingeschränkt ist, soll es ermöglicht werden, dank eines speziell auf diese Personengruppe abgestimmten ehrenamtlichen Fahrdienstes weiterhin am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Die Durchführung des Fahrdienstes soll dabei so gestaltet sein, dass die Fahrgäste diesen, wenn nötig mit Unterstützung, in Anspruch nehmen können.  Neben der Fahrt, die beim Kunden beginnt und endet, werden ergänzende Leistungen, nach Kundenwunsch und gegebenen Erfordernissen, angeboten, wie z.B.:

1. Unterstützung durch die Fahrerin /den Fahrer beim Ein- und Aussteigen (Transfer von Menschen mit 
    Bewegungseinschränkungen)

2. Tragen von Einkaufstaschen bis in die Wohnung des Kunden

3. Verstauen eines Rollators

4. Speziell geschulte Fahrerinnen und Fahrer für Verhalten in Notfällen sowie im Umgang mit älteren 
    und behinderten Personen


Der Fahrdienst kann von Montag bis Freitag von 08.00 bis 17.00 Uhr in Anspruch genommen werden. 
Zu Beginn des Projekts wird versucht mit anderen sozialen Einrichtungen eine Kooperation einzugehen, damit das Projekt gestartet werden kann. Das Projekt soll am 01.10.2017 gestartet werden.
Die Fahrtkosten betragen zwischen 4,00 € und 6,00 €.
Damit die Kosten für das Fahrzeug (VW - Bus) sowie Beratungs- und Vermittlungskosten finanziert werden können, bitten wir um Ihre Spende.
Vielen Dank im Voraus.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140