Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Wildbiene des Jahres sucht Unterstützer

Stuttgart, Deutschland

Wildbiene des Jahres sucht Unterstützer

Fill 100x100 bp1504893968 untitled

Hilf dabei, Wildbienen als essenziellen Bestandteil des Naturhaushalts bekannt zu machen und fördere die Erstellung des Flyers für die Wildbiene des Jahres 2018.

S. Roth von Entomologischer Verein Stuttgart 1869 e.V.Nachricht schreiben

Blattschneiderbiene, Wollbiene, Schmuckbiene, Glanzbiene - die Namen entspringen nicht etwa einem Märchen, sondern zeigen, wie vielfältig die Welt der Bienen ist. Der Arbeitskreis Wildbienen-Kataster des Entomologischen Vereins Stuttgart 1869 e.V. vereint Expertenwissen und ehrenamtliches Engagement rund um das Thema Wildbienen, um diesen für uns so wichtigen und wenig bekannten Insekten ein Gesicht zu geben. Sie tragen einen wesentlichen Teil zur Bestäubung der Blüten bei und sichern somit unsere Ernährung und gleichzeitig den Erhalt der Artenvielfalt.

Die ehrenamtliche Tätigkeit der etwa 50 Expertinnen und Experten umfasst:
  • Kartierung und Monitoring von Wildbienen
  • Überprüfung erfasster Artenmeldungen
  • Erstellung und Aktualisierung der Homepage www.wildbienen-kataster.de
  • Öffentlichkeitsarbeit und Beratung
  • Austragen von Tagungen und Workshops

Außerdem ernennt ein fachkundiges Kuratorium aus den Reihen des Wildbienen-Katasters jedes Jahr eine der 550 verschiedenen Bienenarten zur "Wildbiene des Jahres" und erarbeitet dazu einen Informations-Flyer, um die Wildbienen als essenziellen Bestandteil unseres Naturhaushaltes einer größeren Bevölkerungsschicht bewusst und bekannt zu machen.

Die redaktionelle bzw. inhaltliche Arbeit zum Flyer wird vollständig ehrenamtlich von Mitgliedern des Arbeitskreises getragen. Die Kosten für Layout und Druck kann der Verein allerdings nicht aus eigenen Mitteln bestreiten und ist daher auf deine Unterstützung angewiesen. Der Flyer erscheint in einer Auflage von 5000 Stück.

Weitere Informationen zu Wildbienen und dem Arbeitskreis sowie die Flyer aus den vergangenen Jahren findet ihr auf der Webseite des Arbeitskreises: www.wildbienen-kataster.de