Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Voller Einsatz für das Leben krebskranker Kinder

Wien, Österreich

Voller Einsatz für das Leben krebskranker Kinder

Fill 100x100 bp1480320390 ccri logo col

St. Anna Kinderkrebsforschung. Forschen, um Leben zu retten. Wir brauchen Ihre Hilfe, um krebskranken Kindern die Aussicht auf eine gesunde Zukunft zu ermöglichen.

Lisa H. von St. Anna KinderkrebsforschungNachricht schreiben

Durch wissenschaftlichen Fortschritt Leben retten!

Rund 250 Kinder und Jugendliche erkranken jährlich in Österreich an Krebs. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen und bedürfen gezielter Behandlung. Durch die intensive wissenschaftliche Arbeit der St. Anna Kinderkrebsforschung wurden Diagnostik und Therapie bei Kinderkrebs in den vergangenen Jahren entscheidend verbessert. Heute kann bereits vier von fünf an Krebs erkrankten Kindern und  Jugendlichen das Leben gerettet werden. Doch wir sind noch nicht am Ziel!

Wir bitten Sie um Hilfe bei der Finanzierung eines Gerätes.
Immer präzisere Instrumente treiben die Wissenschaft voran. Unverzichtbar im Streben nach Erkenntnisgewinn, haben sie leider einen Nachteil: Sie sind sehr, sehr teuer. So wie ein neues Zusatzgerät zu unserem Konfokalmikroskop, das zwar phantastische Einsichten in die Tiefenschichten eines Gewebes gewährt und für die Krebsforschung sehr wichtig ist, aber stolze 70.000 Euro kostet. Wir haben bereits einen Teil des Gerätes finanziert, doch fehlt uns noch ein Teil. 

  • Wir arbeiten intensiv an verbesserten Diagnosen und Therapien und bedienen uns innovativer Techniken wie der Konfokalmikroskopie, um exakte und schnelle 3-D-Bildaufnahmen der entarteten und gesunden Zellen bei der Tumorentstehung zu erhalten. Damit wird es uns erstmals möglich, den Laserlichtstrahl gezielt auf die verschiedenen Tiefenschichten eines Tumorgewebes zu richten und eine rasche Rekonstruktion der dreidimensionalen Struktur zu erhalten. Damit gewinnt die St. Anna Kinderkrebsforschung mehr Information über die Zellinteraktionen im entstehenden Tumor.

Mit Ihrer großzügigen Spende, für die ich jetzt schon „Danke“ sage, zählen Sie zu den größten Stützen unserer Arbeit. Sie beweisen damit, dass Ihnen der Erfolg unseres gemeinsamen Kampfes gegen Kinderkrebs eine Herzensangelegenheit und die Kostspieligkeit wissenschaftlicher Spitzenleistung bewusst ist. 

Trotzdem sind wir noch nicht am Ziel, vieles muss noch erforscht, getestet und methodisch zur Reife gebracht werden, um das Schicksal aller unserer jungen Patienten in eine gesunde Zukunft zu wenden. Nachdem das DLS-Modul so teuer ist, bitte ich Sie um eine Spende zur Finanzierung des Geräts. Selbstverständlich hilft jeder Beitrag.

Vielen Dank für Ihr Interesse, Ihre Anteilnahme und die von uns dringend benötigte Spendenbereitschaft.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten