Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Für die Zukunft der Kinder im Armenviertel Laderas in Lima-Peru

Fill 100x100 bp1502390344 img 0156

„Wir helfen einem Dorf für die Zukunft seiner Kinder“ erfordert eine breit angelegte, stukturierte und nachhaltige Hilfe. 400 Essen jeden Tag, Fördern und Fordern von Kindern, Jugendlichen aber auch Alten bauen die Grundlage für ein besseres Leben.

G. Ritz von Peru-Gruppe Heubach e.V.Nachricht schreiben

Die Peru-Gruppe Heubach e.V.
Die Peru-Gruppe Heubach e.V. entstand 1996 aus einer Begegnungsreise. 2004 wurde der Verein gegründet mit heute 180 Mitgliedern, der bis heute mit über 600.000 Euro das Armenviertel mit Bau-Projekten und der anschließenden Betreuung und Erhaltung unterstützt hat. Der Verein arbeitet ganz ehrenamtlich. Alle Spenden und die erwirtschafteten Gelder kommen zu 100% bei den Menschen in Laderas an.
Das Armenviertel Las Laderas de Chillón und die Pfarrei „Padre Damián de Molokai“
 liegt im Norden von Lima, in einem der ärmsten Stadtteile.
Die kontinuierlichen Projekte der Peru-Gruppe Heubach e.V.
Der Peru-Gruppe Heubach e.V. ist es wichtig nicht nur „Blitzlicht-Projekte“ zu installieren sondern ein „andauerndes Licht“ in die Gemeinde zu bringen, das den Menschen die Chance gibt, sich zu entwickeln, Strukturen zu bilden und eigene Initiativen zu realisieren.
                            „Wir helfen einem Dorf für die Zukunft seiner Kinder“.
Die Projekte haben sich in den fast 21 Jahren nachhaltiger Förderung und Unterstützung kontinuierlich entwickelt. Das Budget für 2017 hat folgende Positionen und es ist  eine große Aufgabe, dies auch für 2018 wieder bereitstellen zu können. Dafür brauchen wir Sie als Spender und Sponsoren.
  • Volksküche 22.000 €   Wir geben jeden Tag 400 Essen an Kinder, Schüler, Jugendliche, bedürftige Familien und Alte.
  • Kindergarten/Vorschule 8.500 €   Wir bezahlen/bezuschussen die Erzieherinnen die ca. 130 Kinder (3-6 Jahre) in zwei Schichten pädagogisch betreuen.
  • Kinderkrippe 2.500 €    Wir bezahlen die Erzieherinnen die ca 30 Kleinkinder (0-3 Jahre) betreuen, damit die Mamas in die Stadt zum Geldverdienen gehen können.
  • Schutzhaus/Herberge 6.900 € Wir bezahelen die Herbergsmütter und die Unterhaltung des hauses
  • Therapie für behinderte Kinder 3.000€   Wir bezahlen 3 Physiotherapeuten die an 3 Tagen in der Woche die behinderten Kinder kostelos behandeln
  • Berufsvorbereitung 5.000€   Wir finanzieren die Kurse in denen die Jugendlichen auf die Bewerbung für eine Lehre vorbereitet und ausgebildet werden
  • Zahnfee 12.000€   Wir bezahlen an drei Tagen in der Woche eine Zahnärztin, die die Kinder und Jugendliche aus Laderas kostenlos behandelt. 
  • Kartenwerkstatt 8.000 € In Deutschland verkaufen wir z.Z. 8.000 Karten die in Laderas von 10 Frauen und Jugendlichen in Heimarbeit hergestellt werden. Aus dem Erlös bezahlen wir die Löhne 
  • Humanitäre Hilfe 4.000€  Zur unmittelbaren Hilfe bei Notfällen, wie Geld für die Apotheke, bei Brand, Arztkosten usw. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140