Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Anbau von Nahrungsmitteln für junge Frauen in Kenia

Fill 100x100 bp1502294425  dsf1605b profilbild

Hilf uns dabei, das Landwirtschaftsprojekt für Frauen in Kenia zu realisieren: Mit den Spenden kaufen wir Felder zum Anbau von Gemüse, Mais und Obst – als Nahrungs- und Einkommensquelle für die Frauen und ihre Kinder.

S. Martin von WEIKE – Women Empowerment in Kenya e.V.Nachricht schreiben

Kenia hat die am besten entwickelte Volkswirtschaft Ostafrikas, dennoch lebt nahezu die Hälfte der Menschen unter der Armutsgrenze (Quelle). Insbesondere Frauen werden in der Gesellschaft stark benachteiligt. Gegenüber Männern haben sie wenig Sagen, was zu zahlreichen Problemen führt: Frühe Schwangerschaften, soziale Diskriminierung und Schulabbrüche sind die häufigsten Ursachen, die die Frauen in einen Armutskreislauf hineinziehen, aus dem sie aus eigener Kraft nicht mehr herauskommen.

Im Rahmen des Projekts „Empowering Young Women and Girls“ sollen 200 junge Frauen und Mädchen aus abgelegenen Dörfern in der Küstenregion Kilifi in Kenia mit Wissen und Startkapital versorgt werden.

Die Landwirtschaft ist mit 30 Prozent des Bruttoinlandsprodukts der wichtigste Wirtschaftssektor Kenias. Ungefähr drei Viertel der Bevölkerung lebt von der Landwirtschaft (Quelle). Nach der neuen Verfassung dürfen Frauen in Kenia zwar Land besitzen, dennoch bleibt der Landbesitz aufgrund von Traditionen und Kultur den meisten Frauen verwehrt.

Im Rahmen eines Landwirtschaftsprojekts stellen wir 70 Frauen im Dorf Majajani in Kilifi direkt am Wohnort Landfläche zum Anbau bereit. Die Frauen erhalten Trainings, die sie dafür ausbilden, eigenständig Gemüse, Mais und Obst anzubauen. Die Produkte sichern die Nahrungsversorgung für die Frauen und ihre Kinder. Zugleich dienen sie als Einkommensquelle beim Verkauf der Produkte auf dem Markt.

Wir, WEIKE – Women Empowerment in Kenya e.V., arbeiten hierbei direkt mit der gemeinnützigen Organisation Uwezo Development Initiative in Kenia zusammen, die das Projekt mit Experten vor Ort umsetzt und nachhaltig sichert.

Wir suchen nach Spenden, um die Anfangsinvestitionen (Kauf des Feldes, Bewässerungssysteme, Samen, Düngemittel, Zäune etc.) tätigen zu können. Langfristig soll sich das Projekt selbst tragen: Es soll die Nahrungsmittelversorgung langfristig sichern, den Frauen ein Einkommen ermöglichen und so den Grundstein für ein selbstbestimmtes Leben legen.

Mit 2 Euro finanzierst Du bereits 5 Quadratmeter Landfläche! 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten