Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Skateboarding in Uganda für eine drogen- und gewaltfreie Freizeitgestaltung

Kampala, Uganda

Skateboarding in Uganda für eine drogen- und gewaltfreie Freizeitgestaltung

Fill 100x100 bp1512569039 kreuz hell wei%c3%9f rgb

skate-aid unterstützt seit 2010 die Uganda Skateboard Union (USU). Jetzt soll neben dem Skatepark ein Gebäude mit zwei Räumen also sozio-kultureller Raum entstehen. Bitte spendet jetzt für eine erfolgreiche Weiterführung des Projekts

T. Oberhellmann von skate-aidNachricht schreiben

Bereits seit 2010 unterstützt skate-aid die Uganda Skateboard Union welche im Jahr 2006 den ersten Skatepark in Uganda gebaut hat.
Während dieser jahrelangen Zusammenarbeit wuchs die Anzahl der Jugendlichen stetig, die an dem Projekt teilnehmen wollen. Die USU bietet zurzeit über 50 Jugendlichen ab 12 Jahren in dem Slumgebiet Kitintale in Kampale täglich die Möglichkeit gemeinsam Skateboard zu fahren. Darüber treten die Jugendlichen in den sozialen Kontakt zu Gleichgesinnten und es wird ihre psycho-bio-soziale Gesundheit gestärkt. Hauptprobleme in dem Bezirk sind die Bildungsarmut, Arbeitslosigkeit, Krankheiten wie HIV und Drogenmissbrauch. Die USU bietet den Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung durch das sinn- und identitätsstiftende Skateboarding. 
Um der immer größer werdenden Anzahl an Skateboardern mehr sicheren Raum zu Verfügung zu stellen, soll zusätzlich ein Gebäude mit zwei Räumen gebaut werden um dort später soziokulturelle Workshops anzubieten. Beispielsweise das handwerkliche erstellen von Rucksäcken, Informations-Präventionsworkshops zu HIV. 
In zwei weiteren Projekten sammeln wir außerdem Spenden um den Skatepark fertig zu stellen bzw. zu erweitern.
Spendet jetzt um die Erweiterung dieses wundervollen und sinnvollen Projekts zu unterstützen. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten