Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Frauenrechte in Bolivien! - Bolivianisches Kinderhilfswerk - Weltwärts

Tarija, Bolivien

Frauenrechte in Bolivien! - Bolivianisches Kinderhilfswerk - Weltwärts

Fill 100x100 default

Ich werde ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in Bolivien verbringen, das mir über das Weltwärts Programm und insbesondere über das Bolivianische Kinderhilfswerk ermöglicht wird. Dort werde ich mich dann im ECAM für Frauenrechte einsetzen.

P. Andrae von Bolivianisches Kinderhilfswerk e.V.Nachricht schreiben

Weltwärts und Ich:
Weltwärts ist ein internationaler Freiwilligendienst, der es jungen Menschen zwischen 18 und 29 ermöglicht, sich im Ausland zu engagieren. Er wird von der Bundesregierung unterstützt und trägt 75% der Kosten eines Freiwilligendienstes.
Ich selbst absolviere diesen ab dem 11.09.2017 für zwölf Monate in Bolivien. Dies ist ein von mir gewähltes Projekt, das ich nach Beendigung des Abiturs antreten möchte.
Bolivianisches KinderHilfsWerk:
Das BKHW ist meine Trägerorganisation. Es arbeitet mit verschiedenen NGO's und Kinderheimen etc. in ganz Bolivien zusammen und entsendet jährlich um die 50 Freiwillige, die sich dann in den Projekten engagieren und eigene Mini-Projekte aufbauen.
Es finanziert sich von Spenden um für die restlichen 25% der Kosten aufzukommen und jedes Jahr neue Helfer entsenden zu können.
Equipo Comunicación Alternativa con Mujeres (ECAM)
ECAM ist das Projekt, in dem ich selbst im kommenden Jahr arbeiten werde. Sie sind in Trarija, Bolivien ansässig und engagieren sich für eine Vielzahl an Themen:
  • Politisierung der Frauen 
  • Minderung Häuslicher Gewalt gegen Frauen und Kinder
  • Gleichberechtigung 
  • Zugang zu modernen Medien 
  • Ökonomische Weiterbildung von Frauen
Hierzu veranstalten sie Projekte und arbeiten sowohl mit öffentlichen als auch privaten Trägern zusammen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten