Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Bodenverbesserungsprojekt im Norden Namibias

Kaisosi, Namibia

Bodenverbesserungsprojekt im Norden Namibias

Fill 100x100 default

Kleinbauern bedroht von Hunger durch Dürre oder Überflutung. Verbesserung der Ernteaussichten durch die EM-Technologie ohne Pestizide und chemische Dünger.

E. Schuett von Praktische Solidarität InternationalNachricht schreiben

Der gemeinnützige Verein "Praktische Solidarität International (PSI)" wurde 1985 gegründet. Ich arbeite an dem Bodenverbesserungsprojekt im Norden Namibias im Kavango-District. Der Boden ist sandig und wenig fruchtbar, so dass kaum sattmachende Ernten erzielt werden können.
Mit der EM-Technologie (Effektive Mikroorganismen) des japanischen Professors Teruo Higa verbessere ich die Ertragsfähigkeit der Böden (es wird schon in 150 Ländern angewendet), um Ernährungssicherheit zu schaffen. Die Monokultur von Hirse und Mais wird nun variiert mit dem Anbau von Gemüse und Obstbäumen. Durch die Verbesserung der Ernteergebnisse soll sich ein kleiner finanzieller Erfolg durch Vermarktung ergeben. Für die Zukunft erstrebe ich auch finanzielle Sicherheit , Zugang zu Bildung und gesellschaftlicher Entwicklung und Eindämmung der Landflucht.
Alle Mitarbeiter von PSI arbeiten ehrenamtlich.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten