Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Gehegebau für Waschbären

Fill 100x100 bp1499459176 wasch2

Waschbären gehören zu den Invasiven Tierrassen und haben keine Loby.Wir haben uns zum Ziel gemacht dieser Tierart ein zu Hause zu geben wo sie Artgerecht in Gruppen leben können. Doch Gehegebau ist Kostenintensiv und daher benötigen wir Ihre Hilfe.

Daniela K. von Klein und Wildtierhilfe e.v.Nachricht schreiben

Wir eine Klein und Wildtierhilfe haben es uns zur Aufgabe gemacht,Wildtiere welche Verwaist der Verletzt sind aufzunehmen. Einige Wildtiere sind zu schwer Verletzt der haben sich zu sehr an die Menschliche Obhut gewöhnt das eine Auswilderung nicht mehr möglich ist. Seit dem neuen EU Gesetz ist das Auswilderm der Invasiven Tierarten nicht mehr möglich. Diese bleiben in Menschler Obhut und können so Ihr leben lang bei uns bleiben. Dies ist natürlich nicht ganz einfach, denn die Ansprüche eines Wildtieres in Gefangenschaft stellt hohe Ansprüche. So sollte ein Gehege in dem 5 Waschbären in einer Gruppe wohnen, doch die Mindestmasse von 500qm² Bodenfläche und 3 meter Höhe nicht Unterschreiten. Dies ist neben der Baulichen Herausforderung mit Intensiven Kosten verbunden.Auch die Gehegegestaltung sollte den natürlichen Bedingungen nach empfunden sein. Neben Bäumen,Sträuchern und einem Bachlauf sollten auch die Schlafhäuser einen hohen Stellenwert einnehmen.Um weiteren Waschbären ein zu Hause zu ermöglichen, möchten wir ein weiteres Gehege schaffen.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten