Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Bildung statt Beschneidung!

Fill 100x100 bp1499013087 kenya 2015 016

Wir unterstützen Mädchen in ihrer Schulbildung und stellen sicher das sie nicht zu früh verheiratet, schwanger oder beschnitten werden (FGM). Frauen und Mädchen sind ein wichtiger Pfeiler der afrikanischen Gesellschaft. Ihre Zukunft zählt!

Tatjana G. von Capricorn Foundation Nachricht schreiben

Die Capricorn Foundation unterstützt in Kenia zwei Mädchen-Bildungsprojekte um den Mädchen eine Zukunft zu bieten. 
Es werden heute immer noch sehr viele Mädchen in den ländlichen Regionen Kenias zu früh verheiratet und weiterhin beschnitten. Obwohl beides rechtlich verboten ist, können alte Traditionen und Verhaltensmuster nur schwer oder sehr langsam verändert werden. 
Zu diesem Zweck unterhalten wir in der Region Samburu (hier leben die nomadischen Stämme der Pokot, Turkana und Samburu) zwei Internate auf die vorwiegend Mädchen gehen. Nur so sind sie sicher und werden nicht von den Familien davon abgehalten zu lernen indem sie zu früh verheiratet und schwanger werden oder beschnitten werden.
In der Region des Amboseli (dort leben vorwiegend sesshafte Maasai) schicken wir 6 Mädchen jedes Jahr in weiterführende Schulen (Secondary Schools) um das gleiche zu erreichen. Hier verpflichten sich die Eltern die Mädchen bis zum Ende ihrer Schulzeit nicht zu verheiraten und darauf zu achten das sie nicht schwanger oder beschnitten werden.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten