Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstützung für meinen Freiwilligendienst in Uganda

Ococia, Uganda

Unterstützung für meinen Freiwilligendienst in Uganda

Fill 100x100 bp1500742898 img 7093

Freiwilligendienst in Ococia, Uganda. Unterstützende Hilfstätigkeiten auf Krankenstation mit HIV-Klinik. Musikprojekte mit Patienten. Mädchenschule: 350 Schülerinnen bei Hausaufgaben und Englischunterricht helfen. Gemeinsame Freizeitaktivitäten.

L. Baumhauer von SoFiA e.V. - Soziale Friedensdienste im AuslandNachricht schreiben

Mein Name ist Lilli Baumhauer, ich bin 18 Jahre alt und komme aus Köln. Nachdem ich kürzlich mein Abitur erworben habe, werde ich ab Ende Juli einen sozialen Friedensdienst in Uganda leisten. Im Rahmen dieses Dienstes werde ich 13 Monate im Nordosten des Landes, in der kleinen Stadt Ococia, leben und die Schwesterngemeinschaft der „Little Sisters of St. Francis“ bei ihrer täglichen Arbeit in einem Gesundheitszentrum und einer Schule begleiten. Hierbei werde ich voraussichtlich unterstützende Hilfstätigkeiten auf der Krankenstation, zu der auch eine HIV-Klinik zählt, ausüben und Zeit mit den Patienten verbringen, die unter anderem durch musikalische Projekte gestaltet werden kann. Im Rahmen dieser Tätigkeit kann ich die Nonnen auch bei ihrer Aufklärungsarbeit zu Krankheiten wie Epilepsie und Aids unterstützen. Ein weiterer Aufgabenbereich, in den ich mich einbringen kann, umfasst die Mitarbeit an der Mädchenschule mit rund 350 Schülerinnen. Dort bieten sich mir die verschiedensten Möglichkeiten - von Hausaufgabenhilfe über ergänzenden Englischunterricht bis hin zu außerschulischen Aktivitäten. Bei meinem Freiwilligendienst werde ich von SoFiA e.V. entsendet.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie Anteil an meinem Freiwilligendienst nehmen und meinem Solidaritätskreis beitreten. Dies können Sie einerseits dadurch, dass Sie meine Reise zum Beispiel über meine Rundbriefe verfolgen oder andererseits indem Sie finanzielle Unterstützung für den Friedensdienst leisten. Durch Ihre Spende unterstützen Sie nicht nur meinen Dienst, sondern auch meine Entsendeorganisation SoFiA e.V. und ermöglichen so das Fortbestehen von sozialen Friedensdiensten im Ausland. Die Dienste werden durch das entwicklungspolitische Programm weltwärts des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert und teilweise vom Bistum Trier mitfinanziert.

Wenn Sie meinen Rundbrief regelmäßig erhalten möchten, schicken Sie mir einfach eine E-Mail an lilli.baumhauer@web.de und ich setze Sie auf den Verteiler. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten