Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

"Europe2018 - just like you?!" Radio der Kulturen an der Kreuzschule Heek

Fill 100x100 bp1498299915 img 1935

"Ein eigener Radiosender für unsere Schule, das wäre doch was!", so die Idee von SchülerInnen der Kreuzschule für den Europatag2018. Mit SchülerInnen aus der eigenen Schule und europäischen Partnerschulen eine gemeinsame mediale Plattform entwickeln.

K. Großkopf von Förderkreis der Kreuzschule HeekNachricht schreiben

Schulradio
 
Ein eigener Radiosender für unsere Schule, das wäre doch was! Zum Einen ist so ein Radio ein super Informationsmedium, zum Anderen können dort auch alle medieninteressierten Schülerinnen und Schüler einiges über das Medium Radio praxisnah erlernen. Wer später mal in Richtung Journalismus oder Veranstaltungstechniker gehen möchte, kann hier bereits viele Erfahrungen sammeln. 
 
Wir wollen das Radio nutzen, um unsere Schule aber vor allem auch die europäischen Partnerschulen bei Projekten medial zu begleiten. Auf eTwinning-Plattformen sind wir mit unseren Partnerschulen in einem digitalen Klassenraum und begleiten oder wirken bei Projekten in vielen Ländern mit. Das Radio berichtet über Events hier und dort; lässt alle Schüler direkt an dem Austausch der Erfahrungen teilnehmen.

Wir senden das erste Mal im Mai 2018 auf unserem zweiten Europatag. Näheres zu unserem letzten Europatag können Sie auf unserer Webseite erfahren. Die Sendung wird über das Internet mithilfe eines Streaming-Dienstes verbreitet. Bevor es aber richtig losgeht, werden wir uns vorab noch im Kollegium und in der Schülerschaft schulen. Ein Technikworkshop sowie ein Moderationstraining und ein Workshop zum Thema „Wie erstelle ich einen Radiobeitrag?“ und „Wie führe ich ein Interview“ wird jedes Radiomitglied besuchen. Hierzu wurde bereits eine AG gegründet, die sich im November auf den Weg ins WDR Studio macht, um dort eine erste eigene Radiosendung zu erstellen.
 
OnAir gehen wir im Mai 2018. Für dieses Vorhaben benötigen wir ein bisschen technisches Equipment, wie ein PC, ein Mischpult, ein Verstärker, mindestens 2 Aktivboxen zur Beschallung, 2 Mikros und natürlich viele Kabel. Später sollte das Projekt mit einem Limiter und Equalizer, einer Software, Monitorboxen, Kopfhörer, Aufnahmegeräten, weiteren Mikros und einem Player ergänzt werden. Die notwendigen Anschaffungen belaufen sich auf ca. 2650,- Euro.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140