Deutschlands größte Spendenplattform

Tekeleza-Bewässerungsprojekt

Kilifi, Kenia

Bohrung eines ca. 30m tiefen Brunnens (100ft), Errichtung eines 10.000 liter fassenden Wassertank, Installation von Pumpen, die durch Generator oder Solarzellen betrieben werden, Verlegung von Bewässerungssystemen , Feldbeschattung

K. Blum von hope integrated e.V.
Nachricht schreiben

Kenia hat mit Dürre zu kämpfen. Im Herbst 2016 kam es unter anderem im County Kilifi und besonders im Subcounty Ganze zu einer Hungersnot von der auch unsere Schule betroffen ist (in Ganze 200.000 Betroffene). Die Ernte blieb aus und viele Nutztiere verdursteten (über 5100). 
Plan unseres Vereines hope integrated e.V. in Zusammenarbeit mit der kenianischen NGO Tekeleza:
         Bohrung eines ca. 30m tiefen Brunnens (100ft) 
         Errichtung eines 10.000 liter fassenden Wassertanks 
         Installation von Pumpen, die durch Generator oder Solarzellen betrieben werden 
         Verlegung von Bewässerungssystemen (Tröpfchenbewässerung) 
         Feldbeschattung mittels Netz (für 1 acre= 0,405 Hektar) 
7 acres (2,835 Hektar) Land sind schon im Besitz unserer Partnerorganisation "Tekeleza" (Suaheli für Verwirklichung/Vollendung) in Kilifi und  werden von ihm für das Projekt zur Verfügung gestellt. 
Das Projekt wird vor Ort betreut vom Geologen George Shoka und Mr. Mtsanganyiko (Fachmann des örtlichen Landwirtschaftsministeriums) Mehr Infos: http://hopeintegrated.wixsite.com/hope/tekeleza