Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Familienaufenthalt für Kinder mit seltenen Erkrankungen

Fill 100x100 bp1498033264 anja betterplace

Wir bieten einen betreuten Familienaufenthalt für Kinder mit seltenen Erkrankungen und ihre Familien an. Ziel dieses Aufenthalts ist Spaß, der Austausch mit Gleichgesinnten sowie Erholung von dem erschöpfenden Alltag.

A. Frankenberger von Kindness for Kids StiftungNachricht schreiben

Die Situation von Kindern mit seltenen Erkrankungen und ihren Familien:
In Deutschland leben geschätzt 3 Millionen Kinder, die an einer seltenen Krankheit leiden. Die Erkrankungen sind oftmals genetisch bedingt und so gravierend, dass ca. 30% der betroffenen Kinder vor dem 5. Lebensjahr versterben. Aber auch die anderen 70% haben mit großen Einschränkungen und Belastungen zu kämpfen. 
Die Einnahme von vielen verschiedenen Medikamenten, die häufigen Aufenthalte bei Therapeuten sowie viele Tage und Wochen im Krankenhaus bestimmen bei den meisten Kindern den Alltag. Sie sind auf Hilfe angewiesen, fühlen sich oftmals mit ihren Problemen allein gelassen, unverstanden und verlieren den Anschluss an Gleichaltrige. Auch Eltern und Geschwister leiden besonders unter der Situation. Eltern tragen die schwere Last, Geschwister müssen Rücksicht nehmen und die eigenen Bedürfnisse zurückstellen.

Wie helfen wir als Stiftung:
In Deutschland gibt es kaum geeignete, bezahlbare Ferienmöglichkeiten für chronisch kranke Kinder und deren Familien. Aus diesem Grunde bieten wir pro Jahr zwei betreute Ferienaufenthalte für die ganze Familie an.
Die Familien wohnen auf dem Irmengard-Hof am Chiemsee und nehmen an einem abwechslungsreichen Programm teil. Neben therapeutischem Reiten und unterschiedlichen Kunstworkshops für die ganze Familie gibt es auch Meditations- und Entspannungsangebote sowie begleitende Gesprächsrunden für die Eltern. Gemeinsame Aktivitäten, wie Ausflüge in die wunderschöne Natur rund um den Chiemsee oder Abende am Lagerfeuer, runden den Ferienaufenthalt ab. Die Familienaufenthalte werden von zwei Sozialpädagogen/innen sowie zwei erfahrenen Kinderpflegern/innen betreut. Diese sind für die Organisation und Begleitung der Aktivitäten, Ausflüge und für die professionelle Kinderbetreuung zuständig. So können auch die Eltern die Programmangebote entspannt wahrnehmen.

Unser Spendenbedarf:
Der Ferienaufenthalt ist für die Familien bis auf eine geringfügige Anmeldegebühr in Höhe von 50 Euro kostenfrei. Wir möchten sehr gerne 3 Familien einen Ferienaufenthalt für eine Woche ermöglichen. Pro Familie (2-3 Kinder) kostet der Aufenthalt  2.000 Euro (Unterkunft, Verpflegung, Betreuung, Ausflüge). Insgesamt beträgt unser Spendenbedarf 6.000 Euro.
Unsere Verwaltungskosten werden gesondert getragen, so dass 100% Ihrer Spende dem Projekt zugutekommt.

Bitte unterstützen Sie uns, damit wir diesen Ferienaufenthalt für Familien mit chronisch kranken Kindern weiterhin anbieten können. Vielen Dank!




Hilf mit, das Projekt zu verbreiten