Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hilferuf der Pottwale

Roseau, Dominica

Hilferuf der Pottwale

Fill 100x100 bp1496574107  dsc2335

Die Pottwale vor der Insel Dominica sind stark gefährdet. Es ist belegt, dass diese Population immer kleiner wird und, wenn sich nichts für sie ändert, sie bald so stark dezimiert sein wird, das sie keine Überlebenschance haben.

A. Steffen von Pottwale e.V.Nachricht schreiben

Hilferuf der Pottwale
Wale in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten zu können, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Dies gilt auch und ganz speziell für die 

Pottwale vor Dominica

Denn Pottwale sind außergewöhnliche Tiere mit vielen extremen Eigenschaften, die mit keiner anderen Walart zu vergleichen sind. Aber die Pottwale vor Dominica haben noch eine spezielle Besonderheit. Denn es ist eine einzigartige Population die, im Gegensatz zu den meisten Artgenossen, in mehreren Familien das ganze Jahr über in diesem Gebiet lebt. Aber diese Tiere sind stark gefährdet. Nach unseren Beobachtungen und einer neuesten Studie von führenden Wissenschaftlern ist belegt, dass diese Population immer kleiner wird. Wenn sich nichts für sie ändert wird sie bald so stark dezimiert sein, dass sie keine Überlebenschance mehr haben. 
Doch es gibt noch Hoffnung. Unser gemeinnütziger Verein Pottwale e.V.  kämpft für das Überleben dieser einzigartigen Tiere. 
Durch unser Engagement auf der Insel Dominica mit dem Projekt:

Marine Science Education Program

schaffen wir in der Bevölkerung ein Bewusstsein, den Lebensraum dieser einzigartigen Tiere zu erhalten und zu schützen. Unser Ziel ist es, inzwischen unterstützt von Wissenschaftlern und großen Walschutzorganisationen, den Pottwalen einen Lebensraum zu bieten, in dem sie sicher fühlen können vor Schnellfähren und Freizeitbooten und in dem sich die Walbeobachtungsboote den Bedürfnissen der Tiere anpassen.  

Auch den Kindern in den Schulen zeigen wir durch Vorträge und Workshops wie wichtig es ist, ihren unbezahlbaren Schatz vor Ihrer Insel zu bewahren. 
Um die Kinder auch auf die Gefahren durch Plastikmüll aufmerksam zu machen, werden im Rahmen dieses Programms auch sogenannte „ Beach Cleaning Days“ (Strand Säuberungs Tage) durchgeführt.
Dazu erhalten die Kinder vorab einen Vortrag über die Meerestiere und die Gefahren, die ihnen durch Plastikmüll in den Meeren drohen.
Anschließend fahren die Schüler mit uns zu verschiedenen Strandabschnitten der Insel Dominica und säubern diese von jeglichem Plastikmüll. Hier lernen die Kinder sofort vor Ort wieviel Müll sich dort ansammeln kann und wie gefährlich dieser für alle Tiere sein kann. Als Belohnung für ihre gute Tat werden die Kinder anschließend von uns zu einer Walbeobachtungstour zu den Pottwalen eingeladen. Sie freuen sich dabei riesig, dass sie dazu beigetragen haben den Lebensraum der Pottwale vor diesem Plastikmüll geschützt zu haben. 

Wir hoffen, dass die stummen Hilferufe der Pottwale gehört werden. 

Sie entscheiden ob und wie Sie uns dabei unterstützen möchten, diese einzigartige Population zu erhalten.               Mehr Informationen hierzu s. unter   www.pottwale.de