Deutschlands größte Spendenplattform
Wir von betterplace.org wünschen frohe Weihnachten –  und bitten Dich um Unterstützung!

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Home of Brains, Aflao, Ghana

Aflao, Ghana

Home of Brains, Aflao, Ghana

Fill 100x100 bp1495597741 wolthusen  rick  bio  061115  sp

Home of Brains- ein Zuhause für alle, die (in)direkt von psychiatrischen Erkrankungen betroffen sind/zur Entstigmatisierung beitragen wollen. Ausbildungs- & Behandlungsstätte für Patienten sowie Ort des Austausches & der Brain Awareness Aktivitäten.

Rick W. von On The Move e.V.Nachricht schreiben

On The Move e.V. (OTM) ist eine in D gegründete NGO, welche sich besonders im Bereich Entwicklungszusammenarbeit im Gesundheits- & Bildungssektor engagiert. Eine der Kernaktivitäten von OTM ist dabei die Brain Awareness (BA) Initiative. Der Hintergrund dieser ist der niedrige Wissensstand der Bevölkerung bezüglich des Gehirns, sowie die damit verbundene Stigmatisierung & der gesellschaftliche Ausschluss von Patienten mit psychiatrischen Erkrankungen. Durch Aufklärung & Vermittlung von Wissen über das Gehirn sollen diese Stigmata abgebaut & eine bessere medizinische Versorgung dieser Menschen erreicht werden. Gleichzeitig begeistert der Verein durch seine Initiative insbesondere junge Menschen für die Wissenschaft & weckt ihre eigene Neugier (1). 

Nachdem OTM das Konzept der BA Initiative in Ghana erfolgreich initiiert hat (2,3), soll dieses nun durch ein „Haus der psychischen Gesundheit“ nachhaltig gestaltet werden. In diesem werden in den ersten Monaten nach der Entstehung vor allem unsere Ausbilder (Sozialarbeiter, Lehrer, Krankenschwestern, Amtsärzte), die unsere BA Aktivitäten in den Gemeinden gestalten, unterrichtet. Dafür sollen Unterrichtsräume & eine Bibliothek bereitgestellt werden. Langfristig sollen diese Räume auch für die Bevölkerung zugänglich sein, damit sich diese aktiv über das Gehirn, (Neuro-)wissenschaften & psychiatrische Erkrankungen informieren kann. Damit soll auch ein Ort der Begegnung & des Austausches zwischen allen Beteiligten entstehen & gefördert werden. In einem zweiten Schritt werden zudem Räume für psychiatrische Patienten geschaffen. Unserem Projekt „Brain Cycles“ folgend (4), wollen wir weitere Patienten ausbilden, um diese dann vor Ort in unserem Laden zu beschäftigen. Durch die Anstellung & ein regelmäßiges Einkommen wird den Patienten somit nicht nur eine medizinische Behandlung ermöglicht, sondern sie können auch erfolgreich in die Gesellschaft reintegriert werden. Der Laden, der vor knapp einem Jahr gegründet wurde, trägt sich mittlerweile finanziell selbst & produziert einen Überschuss, welcher in die Finanzierung von BA Aktivitäten vor Ort sowie die Fortbildung der Patienten zurückfließen kann. In unserem „Haus der psychischen Gesundheit“ sollen dementsprechend zusätzliche Räume für die Ausbildungsaktivitäten entstehen, zudem soll ein Raum als Ruhe- & Therapieraum genutzt werden können.
(1): www.on-the-move.de