Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Freiwilligendienst in Indien

Fill 100x100 bp1495024839 img 0958

Mein Projekt ist eine NGO, die sich für den Umweltschutz, speziell den Küstenschutz und die Strandrestaurierung, sowie für die Demokratisierung, die bioregionale Planung und die Umweltbewusstseinsbildung in der Region um und in Pondicherry einsetzt.

V. Schulz von DRK - Landesverband Westfalen-Lippe e.V.Nachricht schreiben

Hallo allerseits:-) 
Mein Name ist Violetta und ich mache dieses Jahr einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Indien. Mein Projekt ist eine NGO, die sich für den Umweltschutz insbesondere den Küstenschutz und die Strandrestaurierung, für die Demokratisierung, die bioregionale Planung und die Umweltbewusstseinsbildung in der Umgebung von Pondicherry einsetzt. Dazu gehört zum Beispiel der Wiederaufbau der Altstadt, die Auseinandersetzung und die Lösungssuche für die Müllproblematik, die Straßenhunde, den Verkehr, die Beratung der städtischen Bauplanung und weiteres. Dabei fördert das Projekt Demokratie, Solidarität und ein humanistisches Weltbild. Zu meinen Aufgaben zählt es bei der Mitbestimmung im Bereich der bioregionalen Planung insbesondere im Hinblick der fortschreitenden Stranderosion in Zusammenarbeit mit den betroffenen Kommunen, der Regierung und anderen beteiligten Experten mitzuarbeiten. Weitere Aufgaben sind die Informationszusammenstellung, die Bedarfsermittlung und die Kapazitätsbildung von der betroffenen Region und den Menschen,sowie die Zusammenstellung und die Ermittlung der rechtlichen Lage und der bestehenden Gesetze. Außerdem werde ich an Workshops zu Umweltthemen teilnehmen und diese auch organisieren. Wie schon erwähnt, übernimmt das Projekt auch die Umweltbewusstseinsbildung "seeds of change". Dieses sieht zum Beispiel vor Unterrichtspläne für Umweltthemen selbst zu entwickeln und in den Schulen durchzuführen. Mit kleinen Projekten können die Schüler diese Themen praktisch umsetzen. 
Ich weiß, dass es nicht selbstverständlich ist zu spenden; deshalb würde ich mich sehr über jede kleine Unterstützung freuen und wäre sehr, sehr dankbar dafür. Die Spenden werden meinen Dienst vor Ort unterstützen. DANKESCHÖN! 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten