Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

TALENTHAUS Essen. Berufliche Orientierung "zum Anfassen"

Essen, Deutschland

TALENTHAUS Essen. Berufliche Orientierung "zum Anfassen"

Fill 100x100 original foto kristina wendland 2011web

Das Programm mit praktischen Aufgaben aus konkreten Berufen aller Berufsfelder dient der beruflichen Erstorientierung von Schüler*innen ab der 7. Klasse und ist auch für geflüchtete Jugendliche ein positiver Einstieg in die Welt der Berufe.

K. Wendland von Technikzentrum Minden-Lübbecke e.V.Nachricht schreiben

Für Essener Schülerinnen und Schüler stehen im Übergang Schule-Beruf unzählige Informationen, Filme, Plattformen, Börsen, Gesprächs- und Beratungsangebote zur Verfügung. Um aber eine Antwort auf die entscheidende Frage der Jugendlichen „Was soll ich mal werden?“ zu finden, gibt es vergleichbar wenig praktische Möglichkeiten, sich selbst auszuprobieren und die eigenen Talente zu entdecken.

Im TALENTHAUS Essen testen Gymnasiasten und Hauptschüler, Berufs-, Real- und Gesamtschüler sowie geflüchtete Jugendliche gemeinsam die typischen Herausforderungen aus 16 Berufsfeldern. Anhand von praktischen Aufgaben aus konkreten Berufen entdecken die Jugendlichen eigene – vielleicht auch noch unbekannte – Fähigkeiten, Fertigkeiten und Talente. Ganz wichtig sind das „Sich-Ausprobieren“ und „Orientieren“. Sie finden erste Antworten auf die Fragen: Welche Berufe gibt es denn überhaupt? Was kann ich gut? Was macht mir Freude? Was passt zu mir? 

Seit dem Start im September 2015 wurde das TALENTHAUS Essen bereits mit rund 2.700 Jugendlichen, davon ca. 1.100 Flüchtlingen, erfolgreich durchgeführt.

Helfen Sie mit: Mit Ihrer Spende (z.B. 50 Euro für einen Teilnehmer) ermöglichen Sie Jugendlichen ab der 7. Klasse einen positiven und motivierenden Einstieg ins Thema „Berufs- und Studienorientierung“. Der Bedarf an berufsrealistischen Aufgabenstellungen ist groß. In Essen stellen sich jedes Jahr ca. 4.000 Schüler*innen die Fragen: „Was soll ich werden?“ und „Was interessiert mich eigentlich?“ Wir möchten ALLEN Essener Jugendlichen die Möglichkeit bieten, das herauszufinden.
„Das hätte ich mir (damals) auch gewünscht, damit hätte ich mir einige Umwege erspart.“ Diese spontane Aussage hören wir von vielen jungen Berufstätigen/ Erwachsenen ...

Unser Spendenziel ist, einen von insgesamt 12 TALENTHAUS-Tagen in 2017 mit 80 Jugendlichen auf diesem Weg zu finanzieren.

Kurzbeschreibung TALENTHAUS
Das Talenthaus ist ein außerbetrieblicher und außerschulischer Lernort jeweils für die Dauer von 1-x Wochen in einer Stadt/ Region. Der strukturierte und systematische Aufbau ermöglicht eine breite sowie spezifische Berufsfelderkundung: Im TALENTHAUS sind Stationen/ Räume aufgebaut, die die jeweiligen Berufsfelder repräsentieren: Bau/ Architektur, Gastronomie, IT, Umwelt, Maschinenbau, Kunst/ Kultur, Gesundheit, Logistik etc. An jeder Station sind für das jeweilige Berufsfeld typische, praktische Aufgaben vorbereitet.
Wirkung: Kein Jugendlicher verlässt das TALENTHAUS, ohne eine Begabung in sich entdeckt zu haben oder bestätigt zu finden. Diese intrinsische Motivation macht sie selbstständiger und entscheidungsfähiger. Das gilt im Besonderen auch für geflüchtete Jugendliche.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140