Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Kinderbetreuung für Flüchtlingskinder

Nürnberg, Deutschland

Beendet Kinderbetreuung für Flüchtlingskinder

Fill 100x100 bp1491990058 sandra 2

Unterstützung von geflüchteten Frauen, die in ihrem Leben Gewalt erfahren haben. Es werden Infocafés und Einzelberatungen mit Sprachmittlerinnen angeboten. Dabei ist eine Kinderbetreuung nötig, die nur mit Hilfe von Spenden finanzierbar ist.

S. Hanika von Frauennotruf Nürnberg e.V. Nachricht schreiben

Wir von der frauenBeratung nürnberg für gewaltbetroffene Frauen und Mädchen (Verein: Frauennotruf Nürnberg e.V.) bieten Unterstützung in Form von Einzelberatungen und Infocafés für geflüchtete Frauen an.
Geflüchtete Frauen haben oftmals in ihrem Herkunftsland, auf der Flucht oder im Zufluchtsland Gewalt erlebt.
Wir bieten daher Informationscafés in Flüchtlingsunterkünften an, um den Frauen die Möglichkeit des Austausches zu geben. Entlastungsgespräche führen zu können, Informationen über die Rechte von Frauen in Deutschland zu vermitteln und weiterzugeben, wo die Frauen Hilfe erhalten können.
Des Weiteren gibt es die Möglichkeit der Einzelberatung zur Unterstützung im individuellen Fall.
Alle Angebote finden mit Hilfe von Sprachmittlerinnen statt.
Um sowohl bei den Infocafés als auch bei den Einzelberatungen gewährleisten zu können, dass die Frauen mit Kindern teilnehmen können, ist es zwingend nötig, eine Kinderbetreuung vorhalten zu können. Die Frauen haben so die Möglichkeit sich in Ruhe über unsere Inhalte zu informieren und zuhören zu können, ohne sich um die Kinder kümmern zu müssen. Für die Kindern bringt es eine gute Abwechslung im "Flüchtlingsalltag", der von Unsicherheit und Belastungen geprägt ist.

Um die Kinderbetreuung zu gewährleisten, sind wir auf Spenden angewiesen!

Mit 1530 Euro können wir dreimal pro Woche (a´ 1 Stunde) im Zeitraum von Mai bis Dezember 2017 eine Kinderbetreuung für die Einzelberatungen in unseren Räumlichkeiten finanzieren.

Mit 2040 Euro können wir für die Infocafés in den Flüchtlingsunterkünften, die zweimal im Monat für zwei Stunden stattfinden, Kinderbetreuung finanzieren.

Nur mit Ihrer Hilfe ist es möglich, dass wir eine Kinderbetreuerin finanzieren können.
Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende die wichtige Arbeit der geflüchteten Frauen und Kinder.



Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140