Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Gemeinsam wachsen - Ausbau eines Bauwagen mit Kindern in Entwicklungskrisen

Fill 100x100 bp1491333912 10756389 785125601568910 617796348 o

Wir wollen gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen Schulverweigerern, einen alten Bauwagen finanzieren und renovieren. Planung, Ausbau und Innengestaltung soll hierbei zu einem gemeinschaftlichen Projekt werden. WIR BRAUCHEN MEHR PLATZ ZUR ENTFALTUNG.

H. Matuschek von Verein für lebensnahes Lernen e.V.Nachricht schreiben

In den ZWISCHENRAUM kommen Kinder und Jugendliche, die durch die meisten gesellschaftlichen Rasten fallen. Diese befinden sich in enormen Entwicklungskrisen, haben oft schwierige familiäre Verhältnisse und schaffen es aus den verschiedensten Gründen nicht in die Schule zu gehen.

Unsere Einrichtung versteht sich als ein Ort, der ihnen einen Raum geben will, an dem sie ihre Persönlichkeit entfalten, ihre Stärken finden und diese durch gute pädagogische Begleitung vertiefen. Dabei ist das Arbeiten und Erleben in der Natur, sowie handwerkliche Tätigkeiten ein Kernstück unserer Arbeit.
Durch positive Erfahrungen mit ihren eigenen Fähigkeiten und einer intensiven Beziehungsarbeit mit Pädagogen soll ihnen das nötige Selbstvertrauen gegeben werden, um wieder in eine passende Schulform reintegriert und ein aktiver und bewusster Teil der Gesellschaft zu werden.

Diese Möglichkeit wird ihnen anhand individueller Projekte, sowie durch die Integration in Gruppenprojekte und -abläufe geboten. So wurden schon einige große Projekte erfolgreich umgesetzt. Leitgedanken sind dabei das Lernen in und an der Natur und das Lernen am Vorbild des tätigen Erwachsenen. Ebenso arbeitet der ZWISCHENRAUM inklusiv. Daher ist ein großer Faktor auch die barrierefreie Gestaltung und das gemeinsame Leben und Erleben von Menschen mit und ohne Behinderung. Auch das beeinflusst unser Streben danach, den ZWISCHENRAUM zu einem Ort zu machen, an dem sich jeder mit seinen individuellen Bedürfnissen willkommen fühlt.

Vor allem ein Bauwagen schafft diese besondere Atmosphäre. Er ist ein Ort, der mit der Gemeinschaft wächst und sich so in gemeinsamer Arbeit daran immer wieder den verschiedenen Anforderungen anpassen lässt. 
Wir wollen gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen einen alten Bauwagen finanzieren und renovieren. Die Planung, der Ausbau und die Innengestaltung soll hierbei zu einem großen gemeinschaftlichen Projekt werden. 
Dadurch eröffnen sich verschiedene Erlebnisbereiche. Zum einen ist es das handwerkliche Gestalten in einer natürlichen Umgebung, in Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen Team aus Pädagogen und Handwerkern. Ebenso das Planen und Organisieren der verschiedenen Arbeitsschritten und Materialien, welches für die unterschiedlichsten Interessen und Begabungen Möglichkeiten der Entfaltungen bietet. Auch das gemeinsame künstlerische Gestalten des Bauwagens, sowohl innen, als auch außen, ist ein wichtiges Element der Tätigkeit. 
Ein Teil einer sinnhaften Gemeinschaft zu sein und die Erschaffung eines Ortes für das gemeinsame Zusammenkommen, ist eine essentielle Erfahrung für Kinder und Jugendliche. Nicht nur die pädagogische Möglichkeit steht hierbei im Mittelpunkt, auch brauchen wir dringend den Platz, den der Bauwagen uns bringen würde für das zukünftige Tun in unserer Einrichtung.

www.zwischenraum-mannheim.de

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten