Deutschlands größte Spendenplattform

Sauberes Trinkwasser / Brunnen für Dorfbewohner in Kenia

Mombasa, Kenia

Sauberes Wasser ist Menschenrecht! Mangelnder Zugang zu Trinkwasser und Sanitärversorgung ist eine der zentralen Heraus­forderungen unserer Zeit. "Alle dreieinhalb Sekunden stirbt ein Kind"

K. Boeger von Not-Opfer-Hilfe Bona Fide e.V.
Nachricht schreiben

Viele Frauen müssen jeden Tag lange Wege zurücklegen um überhaupt an Wasser zu kommen. 
Ein Großteil der Bevölkerung hat keinen Zugang zur öffentlichen oder privaten Wasserversorgung. 
Sie sind auf Oberflächengewässer (Bäche, Flüsse, See(e)n angewiesen. 
Diese Wasserstellen für Menschen und Tiere sind oft verschmutzt.

"Alle dreieinhalb Sekunden stirbt ein Kind"

Durchfall ist die zweithäufigste Todesursache bei Kindern, durch schmutziges Wasser.
Wasser voller Krankheiten und Würmern.
Krankheiten wie Typhus, Cholera, Bilharzia, Durchfall und Trachom.
Insbesondere Mädchen leiden unter dem Wassermangel und schlechten hygienischen Bedingungen.

Viele von ihnen müssen täglich stundenlange Fußmärsche auf sich nehmen, um in Kanistern, Eimern oder Krügen Wasser zu beschaffen.
Dabei laufen sie häufig 10 km oder mehr. Dabei tragen sie ca. 25 kg auf dem Kopf.

Brunnen sind die einzige Möglichkeit für sauberes Wasser.

Helfen Sie mit dieses Projekt weiter auszubauen.

Info, Bilder und Beriche finden Sie auch auf unserer Homepage:

http://www.notopferhilfe-bonafide.de/Wasser-f.ue.r-Afrika.htm