Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Ein Zaun für Kata Auvalszkys neue Station für Straßenhunde in Cegled

Cegled, Ungarn

Beendet Ein Zaun für Kata Auvalszkys neue Station für Straßenhunde in Cegled

Fill 100x100 bp1471340098 dscn3032

Ein Zaun für Kata Auvalszkys geplante Station für Straßenhunde in Ceged/Ungarn

S. Fries von Paradies für Tiere e.V.Nachricht schreiben

Im Rahmen unserer Tierschutzarbeit in Ungarn wurden wir auf eine junge Frau aufmerksam, Kata Auvalszky in Cegled.
 
Kata hat sich in Cegled im Januar 2016 einen Hof gekauft.  Mit diesem möchte sie sich einen Traum verwirklichen und unter anderem eine Auffangstation für Straßenhunde einrichten. Wenn alles fertig gestellt ist sollen hier ca.  10-15 Fellnasen von der Straße oder aus Tötungen einziehen und so einen ersten Schritt in ein besseres Leben  machen dürfen.  Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg, da vieles in dem alten Farmgebäude und den zugehörigen Nebengebäuden noch saniert und umgebaut werden muss.
 
Wir möchten Kata  gerne in so weit unterstützen, als dass wir hier ein Projekt für sie ins Leben rufen, für eine erste dringende Anschaffung – einen neuen Zaun, welcher eine große Auslauffläche für die Hunde eingrenzen  und ausbruchsicher machen soll.  Dazu benötigt sie Material, dessen Kosten sich auf ca. 1.055,-- Euro belaufen, Maschendraht, neue Zaunpfosten sowie Zaunspanner.  Ein entsprechendes Kalkulationsblatt finden Sie in der Fotogalerie.
 Der alte Zaun ist marode, hat zum Teil Löcher, ist zu niedrig und die Zaunpfähle sind auch nicht mehr stabil.
 
Es wäre schön, wenn der für einen neuen Zaun benötigte Betrag hier über Spenden zusammen kommen würde.  Wir, der Verein Paradies für Tiere e.V. als Projektträger, garantieren eine zweckgebundene Verwendung der Spenden.

Bei  Fragen Ihrerseits freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.