Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Beendet Medizinische Unterstützung von Neugeborenen in Malawi

Fill 100x100 bp1488744263 10689635 10203379345912357 5529889274404232382 n

Die Geburtenstation des „Holy Family Mission“ Krankenhauses in Malawi behandelt ausschließlich schwere Fälle. Wir, MalawiMed e.V., unterstützen das Krankenhaus in der medizinischen Versorgung für Säugling und Mutter.

Johanna G. von MalawiMed e.V.Nachricht schreiben

Bis heute beobachten wir eine enorm hohe Neugeborenen Sterblichkeitsrate in Malawi, sie zählt zu einer der höchsten weltweit.
Bis zu 34% aller Säuglinge werden nicht älter als 28 Tage. Die ersten 0 – 7 Tage sind ausschlaggebend um das Überleben zu gewährleisten.

Die Haupttodesursachen entstehen durch:
• Frühgeburt
• Asphyxie (Kreislaufschwäche, Atemdepression bis -stillstand)
• Protrahierter Geburtsverlauf (Geburtsdauer von mehr als 18 Std.)
• Geburtstrauma
• Sepsis und andere Infektionen

Das „Holy Family Mission“ Krankenhaus gelegen in der Region Phalombe, stellt sich genau diesen Schwierigkeiten jeden Tag.

Um eine ausreichende Säuglingsversorgung zu gewährleisten fehlt es an:
• Ultraschallgerät
• Hygieneartikel (Desinfektionsmittel)
• Sauerstoffflaschen
• Milchpumpe
• Wärmedecke
• Pulsoximeter
• Dopton (Handgerät zum Abhören fetaler Herztöne)

Die Geburtenstation des „Holy Family Mission“ Krankenhauses behandelt ausschließlich schwere Fälle, die in den umliegenden Health Centern nicht weiter behandelt werden können. Jede eintreffende Patientin kommt mit schwersten Pathologien, meist nach einer stundenlangen Anreise aus angrenzenden ländlichen Gebieten, an.

Wir, MalawiMed e.V.,fühlen uns dafür verantwortlich das Krankenhaus in der medizinischen Versorgung zu unterstützen, die es ihnen ermöglicht Neugeborene gesund auf die Welt zu bringen und dieses sowie die Mutter post partum, also nach Entbindung, zu versorgen.
Wir sind eine 100% karitative Organisation, jede Spende die wir erhalten wird zugunsten des Projekts eingesetzt.

Zögern Sie nicht mich anzusprechen, ich freue mich Sie über jeden Fortschritt auf dem Laufenden zu halten, da es mir wichtig ist dieses Projekt so transparent wie möglich für alle Beteiligten zu gestalten.
Helfen Sie uns zu helfen.


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten