Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kunsttherapie für Flüchtlingskinder in DaZ-Klassen

Fill 100x100 bp1478772498 logo wendepunkt gro

Der Wendepunkt e.V. bietet Kunsttherapie für hochbelastete Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrungen an. Die kreative Arbeit hilft den TeilnehmerInnen, wieder zu einer positiven Lebensperspektive zu finden und die eigene Identität zu stärken.

O. Carstens von Wendepunkt e.V.Nachricht schreiben


In den „Deutsch als Zweitsprache“-Klassen (DaZ) an den Schulen im Kreis Pinneberg sind viele Kinder und Jugendliche, die Fluchterfahrungen machen mussten. Sie haben in ihren jungen Jahren bereits stark prägende Erlebnisse erfahren - in ihren Heimatländern und während der Flucht. Diese zum Teil hoch belastenden Erfahrungen gehen nicht spurlos an ihnen vorbei und führen häufig dazu, dass die Kinder zu schnell erwachsen werden mussten. Zeit für altersangemessene, kindliche Entwicklungen bleibt oft kaum.

Die Lehrkräfte der DaZ-Klassen machen die Erfahrung, dass viele ihrer Schüler belastet sind und deshalb Schwierigkeiten haben, sich auf das Lernen zu konzentrieren.

Der Wendepunkt hat deshalb in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie Elmshorn ein kunsttherapeutisches/ -pädagogisches Angebot erarbeitet. Begleitet von zwei KunsttherapeutInnen setzen sich die Kinder und Jugendlichen in insgesamt 7 Doppelstunden auf kreative Weise mit ihrer eigenen Identität und ihren Ressourcen auseinander. 

Durch die gemeinsame kreative Arbeit lernen die Schüler, sich jenseits der Sprachgrenzen auszudrücken, und werden in der Wiederfindung der eigenen Identität unterstützt. 

Kreative Erfahrungen sind ein wichtiger Aspekt in der gesunden Entwicklung im Kindes- und Jugendalter. Im gestalterischen Prozess erleben sie sich als handelnd und produktiv und machen dadurch ressourcenstärkende und stabilisierende Erfahrungen.

Die KunsttherapeutInnen machen die Erfahrung, dass gerade die Kinder und Jugendlichen mit Fluchterfahrung mit großer Begeisterung an den künstlerischen Prozess herangehen, da er für die meisten von ihnen eine völlig neue Erfahrung ist. Der kunsttherapeutische Ansatz ist ideal, um Sprachbarrieren zu überbrücken.

Unterstützen Sie die Arbeit des Wendepunkt e.V. und ermöglichen Sie, weitere kunstpädagogische und -therapeutische Kurse an den Schulen im Landkreis Pinneberg anzubieten. Das Gespräch mit Lehrkräften und dem DaZ-Koordinator des Landkreises Pinneberg hat ergeben, dass Bedarf und Interesse groß sind. 

Ein 7-teiliges Projekt in Doppelleitung kostet inkl. Vor- /Nachbereitung, Material und Fahrtkosten 2.900,00 Euro.


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140