Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

CARE-Pakete gegen Hunger in Ostafrika - Retten Sie Kinderleben

Mankien, Südsudan

CARE-Pakete gegen Hunger in Ostafrika - Retten Sie Kinderleben

Fill 100x100 bp1486118589 14117716 10207089689510400 2346297102871417746 n

Hunger bekämpfen - Dürre und Hunger in Ostafrika: Aufgrund von Dürre leiden in Ostafrika Millionen Menschen Hunger. Besonders das Überleben der Kleinsten ist gefährdet. Bitte helfen Sie, diese Hilfe auszuweiten. Jeder Tag zählt.

S. Nicolai von CARE Deutschland-Luxemburg e.V.Nachricht schreiben

Retten Sie Kinderleben - Hunger bekämpfen - Dürre und Hunger in Ostafrika

Aufgrund von Dürre leiden in Ostafrika Millionen Menschen Hunger. Besonders das Überleben der Kleinsten ist gefährdet. Sechs Millionen Menschen sind im Südsudan dem Hunger schutzlos ausgeliefert und in Kenia, Somalia und Äthiopien brauchen mehr als 15 Millionen Menschen Ernährungshilfe, darunter über 600.000 Schwangere.

„Wir sehen ähnliche Warnsignale wie 2011, als mehr als 260.000 Menschen während der Hungersnot in Somalia starben. Wir dürfen auf keinen Fall warten, bis uns die Bilder sterbender Kinder erreichen“, sagt Karl-Otto Zentel, Generalsekretär von CARE Deutschland-Luxemburg.


CARE plant noch mehr Trinkwasser und Nothilfe-CARE-Pakete gefüllt mit Bohnen, Mais, Öl, an Familien zu verteilen um den ersten Hunger zu stillen. Weitere unterernährte Kinder möchte CARE mit medizinischer Aufbaunahrung versorgen, damit sie schnell wieder zu Kräften kommen und ihr Körper wieder normale Nahrung verträgt. Unser Ziel: CARE verbessert die Gesundheitsversorgung mit mobilen Ärzteams, die auch den Ernährungsstatus der Kleinkinder überprüfen. Gleichzeitig möchte CARE Brunnen und Wasserquellen instand setzen, um die Trinkwassersituation und Hygiene zu verbessern.

Wir sind bereits vor Ort: In Äthiopien und Somalia unterstützt CARE aktuell über eine Million Menschen, im Südsudan 320.000 Menschen. Bitte helfen Sie, diese Hilfe auszuweiten. Jeder Tag zählt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Stephanie Nicolai vom CARE-Team

P.S. 6 Fakten zur Hungerkrise am Horn von Afrika - Tipp: Auch auf unserer Homepage informieren wir Sie über die aktuelle Situation in Äthiopien, Kenia und Somalia unter
https://www.care.de/nothilfe/themen/hunger-bekaempfen/.



Hilf mit, das Projekt zu verbreiten