Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Jugendarbeit mit herzkranken Jugendlichen

Emmendingen, Deutschland

Jugendarbeit mit herzkranken Jugendlichen

Fill 100x100 bp1488204001 406722 2478665442939 2108153091 n

Workshops für Jugendliche mit angeborenem Herzfehler: Austausch, med. Schulung im Umgang mit dem eigenen Herzfehler für ein eigenverantwortliches Leben, Sport, Spiel und Spaß mit "Herzklopfen" e.V.- Initiative Herzkranke Kinder Südbaden

P. Huth von "Herzklopfen"e.V.Nachricht schreiben

Jugendwochenenden für Jugendliche mit angeborenem oder erworbenem Herzfehler

Jugendlichen mit angeborenen Herzfehlbildungen fällt es im Alltag häufig schwer selbstbewußt mit ihrer Erkrankung und den damit verbundenen körperlichen Einschränkungen umzugehen. Dazu kommt dann oft noch eine Überbehütung durch das Elternhaus.

Wir versuchen, herzkranke Jugendliche bei  einem offenen, aber auch eigenverantwortlichem Umgang mit ihrem Herzfehler zu unterstützen und ihnen die Rahmenmöglichkeiten für ein Miteinander zu schaffen, bei dem sie gleichzeitig - kardiologisch betreut - sportlich ihre körperlichen Grenzen ausloten können und dürfen. 

Bei unseren Jugendworkshops verknüpfen wir deshalb erlebnsipädagogische, medizinische und sportliche Elemente miteinander, so dass die Jugendlichen erkennen, dass sie mit ihren Problemen und körperlichen Grenzen nicht alleine dastehen.
Sie werden im Rahmen ihrer Möglichkeiten – mit Spaß und ohne Druck oder Gruppenzwang – gezielt körperlich gefördert und ermutigt, Sport zu treiben, sich auszutauschen und selbstbewußt mit ihrem Handicap umzugehen.

Seit 2010 veranstalten wir jährlich ein Jugendwochenende.

Die Themengebiete reichen von :
  • Kanufahren
  • Klettern
  • Bogenschiessen
  • Improvisationstheater und Theaterworkshops
  • ....

Ziel ist der Austausch untereinander, die Schulung im Umgang mit dem eigenen Herzfehler - dabei auch zunächst das Erklären der Herzfehlbildung des Einzelnen und die Besprechung der Konsequenzen, die daraus entstehen mit der anwesenden KardiologIN.
Das Ausloten der eigenen körperlichen Grenzen bei sportlichen Aktivitäten und letztendlich auch einfach die Gemeinschaft zu erleben, innerhalb der geschützten Gruppe OHNE Eltern.

Geschwister und Freunde sind ausdrücklich ebenfalls herzlich eingeladen mitzukommen.
 



 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten