Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Als Flüchtling ankommen - deinen Weg finden - in der Lebenswerkstatt

Berlin, Deutschland

Als Flüchtling ankommen - deinen Weg finden - in der Lebenswerkstatt

Fill 100x100 bp1494775129 gefluechtete vor brandenburgertor b

Paten- und Lotsendienste für Flüchtlinge, ebenfalls Notfallpädagogik, Kunstpädagogik und -therapie, mit tiergestützte Therapie. - Berufsorientierung, über Praktika zielführend in eine Ausbildung zur Tierpflege, holzbearbeitende Berufe.

Erik A. von BENU gUG (haftungsbeschränkt)Nachricht schreiben

Das weite Tempelhofer-Feld mitten in Berlin mit der wechselvollen und auch dunklen Geschichte des Flughafens  ist für uns markanter Ausgangspunkt zur Wandlung der "Festung Europa" und dabei gleichzeitig für uns ein wichtiger Schritt für den notwendigen PHÖNIX-Europa-Wandel, bei dem wir neue Antworten und Wege zu finden haben, wie wir zusammen mit Flüchtlingen und Migranten eigentlich Zukunft gestalten wollen.

Wir wollen nicht auf den großen Impuls von Außen warten, sondern die eigenen Kräfte und Fähigkeiten in uns, und in dem uns umgebenden Lebensstrom für den Wandel aktivieren.

  • Wir wollen Flüchtlingen mit Paten- und Lotsendiensten helfen hier anzukommen, um monatelange Wartezeiten auf Ergebnisse ihrer Anträge zu vermeiden. Unterstützung bei Ämtern und öffentlichen Einrichtungen. -  Aufreibende unnötige Wartezeiten potenzieren bestehende Traumata. 
  • Wegbegleitung schon kurz nach der Ankunft, um den gewünschten und gangbaren eigenen Weg zu entdecken und  dabei Schritt für Schritt mit wachsendem Selbstbewußsein zu gehen.
  • Begleitung bei Alltagsorientierung in der neuen Gesellschaft und Nachbarschaft die Sprache Schritt für Schritt konkret und bildhaft lernend. 
  • Gleichzeitig durch Arbeitsgelegenheiten die Sprache vertiefen, und erste Berufsorientierung. Schulung der Sinne und Wahrnehmungen und der kulturellen Unterschiede in Begriffen und Wertungen. Dabei lernen den passenden individuellen Weg zu entdecken und neu zu gehen.
  • Innere Verletzungen durch Trümmer und Flucht - beim bildhaften Gestalten dieser inneren Bilder in der “Lebenswerkstatt“ - diese in die Außenwelt setzen, anschauen und ver-wandeln lernen,
  • Die eigenen Potentiale und Ressourcen entdecken und fördern,
  • Mit Kunstpädagogik, Kunsttherapie, und tiergestütztem Erleben  (mit Lamas und Alpakas) den spannenden eigenen Weg weiter entdecken und Schritt für Schritt mutig gehen!

Wir sind auf unseren gemeinsamen Weg gespannt - und auf eure vielseitige Unterstützung !!!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten