Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

72-Stunden-Projekt - soziales Engagement unterstützt von der Kolpingjugend

Kolpingsfamilie Ebenhofen. Hier finden Gruppenstunden für Jugendliche, Kinder, Senioren und Familien statt. Wir sind ein christlich geprägter Sozialverband und leisten für unsere Gemeinde wichtige Sozialarbeit.

Markus J. von Kolpingsfamilie Ebenhofen e.V.Nachricht schreiben

Die Kolpingjugend der Kolpingsfamilie Ebenhofen nimmt vom 23. - 26. Mai am sozialen 72-Stunden Projekt teil.  
Es werden Obstbäume gepflanzt und  "Sternenguckerbänke" an der Kapelle gebaut. 
Durch diese Aktion soll gemeinnütziges Engagement gefördert werden. Jeder, ob Jung oder Alt, sollte für unsere Natur, Umwelt, Lebensraum seinen Beitrag leisten.
Die Kolpingsfamilie Ebenhofen geht mit gutem Beispiel voran und organisiert die Helfer, kauft das Material und erbringt die Arbeitsleistung. Wir würden uns sehr freuen, wenn sie uns mit einer Spende unterstützen.
Das Geld ist für das Material.
 
 
Unsere Kolpingsfamilie in Ebenhofen ist seit 40 Jahren in unserem Dorf eine wichtige soziale Einrichtung, die sich mit Kinder-, Jugend-, Familien-, und Seniorenarbeit beschäftigt. 
Es gibt Familienkreise, Kinder- und Jugendgruppen welche in unserem Vereinsheim ihre Gruppenstunden abhalten.  Um diese Aufgaben erfüllen zu können sind wir auf Spenden für Gruppenstundenmaterial, Gruppenleiterausbildung, Unterhalt des Kolpingheimes, Equipment für Vereinsveranstaltungen angewiesen. Viele unserer jungen Erwachsenen haben hier von Kindesbeinen an erfahren was es heiß in einer christlichen Gemeinschaft, im Kreis von Freunden sinnvoll Freizeit zu verbringen. Durch unser Engagement im Dorf sind wir fest in unsere Gemeinde eingebunden. Auch die Unterstützung internationaler Kolpingentwicklungshilfeprojekte gehört zu unseren Aufgaben. Bitte unterstützt uns dafür durch Spenden. Vorrangig brauchen wir derzeit Spenden für eine neue Beleuchtung im Kolpingheim und für neue Mikros und Boxen für Vereinsveranstaltungen. Los geht's und jetzt schon vielen Dank für EURE Unterstützung. 




Weihnachtstruckeraktion bis Dezember 2019- Lebensmittel- und Hygienepakete  á € 30,-- (z.B. Zucker, Mehl, Speiseöl, Reis, Duschgel, Zahnpasta, Schokolade usw.) für notleidende und bedürftige Kinder, Familien, alte Menschen und Menschen mit Behinderung in Nordrumänien, Albanien und Bosnien. Die Kolpingsfamilie sammelt Geldspenden für Pakete und kauft dafür gemäß einer einheitlichen Packliste die Artikel ein, verpackt sie und liefert sie an die Sammelstellen. Die Pakete werden durch freiwillige Helfer der Johanniter direkt vor Ort an die Bedürftigen verteilt.
  „Auf dem Land herrschen teils katastrophale Verhältnisse. Ich kenne Gegenden, da verkehren auf den holperigen Wegen ausschließlich Pferdefuhrwerke. In manchen Dörfern gibt es keinen Strom. Die Menschen dort holen ihr Trinkwasser aus einem Brunnen, die sanitären Verhältnisse sind für die heutige Zeit bestürzend.“ So die Aussagen von Helfern.




Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über