Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Musical "ESLINGENA" - eine Premiere in Esslingen am 16.Juni 2017!

Esslingen am Neckar, Deutschland

Musical "ESLINGENA" - eine Premiere in Esslingen am 16.Juni 2017!

Fill 100x100 bp1487802713 24758 online

Das Musical Namens ESLINGENA (Esslingen) wurde vom im Exil lebenden lettischen Autor geschrieben und erzählt eine Geschichte über das Leben im größten lettischen Flüchtlingslager in der Pliensauvorstadt, Esslingen in Jahren 1945-1950.

L. Putane von SAIME e.V.Nachricht schreiben

Das Musical Namens ESLINGENA (Esslingen) wurde von drei im Exil lebenden lettischen Autoren geschrieben, von denen zwei - ein legendärer Sänger Alberts Legzdins und Andris Ritmanis - lebten einige Jahren in Esslingen, im Lettischen ''displaces persons'' Aufnahmelager in Esslingen. In der Nachkriegszeit befand sich dieser in der Pliensauvorstadt. Dritte Autorin ist die Emmy-Preisträgerin Lolita Ritmanis.

Der Flüchtlingslager in Esslingen war der größte lettische Aufnahmeort nach dem zweiten Weltkrieg, dort lebten mehr als sechs tausend Letten. Das ist eine Geschichte von Esslingen - in der Nachkriegszeit als "kleines Lettland" genannt.
 
Es ist eine gemeinsame Geschichte von Letten und die Stadt Esslingen, die das Musical in Erinnerung ruft. Insbesondere in der heutigen Zeit möchten wir mit Hilfe dieses Musicals das Interesse der örtlichen Gesellschaft an dem Wechselspiel von Integration und Identität wecken und auf unsere gemeinsame Geschichte zurück zu schauen!

Das Sujet des Musicals basiert auf Erzählungen eines älteren Paares, das nach vielen Jahren in Kanada wieder nach Esslingen zurückkehrt, um sich an das Leben im Exil in Esslingen zu erinnern. Auf der Rückseite der Bühne werden Videos und Fotos vor jeder Szene gezeigt, diese bringen das damalige Leben, die Gefühle und die Geschichte dem Zuschauer noch näher. Der Alltag wird auf eine positive, auch ein wenig ironische und sentimentale Art und Weise dargestellt. Mit viel Gesang, Tanz und Emotion werden alle Seiten des damaligen Lebens und dessen Problematik gezeigt.

Im Juni 2017 soll das Musical die Premiere in Esslingen erleben! Die Aufführung wird am 16. Juni 2017 um 19 Uhr im Neckarforum Esslingen gezeigt! Das Musical wird mit deutschen Untertiteln gezeigt!

Das Akteure-Ensemble besteht aus professionellen Musiker*innen und erfahrenen Amateuren aus lettischen Chorgruppen Europaweit. Das Musical wird vom professionellen Regisseur und von der Musikpädagogin einstudiert.

Sowohl die Beteiligten als auch die Zuschauer werden einen sehr besonderen Einblick in die Geschichte der Flüchtlingslager und des Lebens nach dem Zweiten Weltkrieg bekommen. Der Beitrag zur Verständigung und Toleranz soll geleistet werden. Das Akteure-Ensemble wird durch dieses Musical eine ganz neue Erfahrung sammeln und die lettische Community Europaweit stärken!

Die Spendengelder werden dafür verwendet, die fehlenden Kosten des Musicals zu decken und damit das Musical über die Stadt Esslingen nach Esslingen zu bringen! Uns fehlt noch an die Finanzierung für die Mieter der Sound- und Lichttechnik wie z.B. Headsets, Bodenmikrophone, Beamer für die Projektionen, Beschallungsanlage.  Das Musical soll verfilmt werden, damit dies auch im Nachhinein gezeigt werden kann. Hierfür werden Kameras geliehen und ein professionelles Personal für die Aufnahme und Montage eingesetzt.

Das Musical findet in Rahmen des Kulturfestes "70 Jahre lettisches Sängerfest in Esslingen" von 16.-18. Juni 2017 statt. Mehr Information: www.esslingen2017.de

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten